Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2014 angezeigt.

20 Euro sparen

im März geht's rund ...

die runden Babybäuche sparen ganze 20 Euro!

Wichtig, der Babybauchshooting-Termin muß im März stattfinden.
Noch sind Termine frei!

Also ran an die Murmel und Termin vereinbaren ...

Preisübersicht in Kürze:
30-minütiges Shooting inkl. 6 hochwerige Babybauchporträts in der Größe 13x18cmim März 2014 nur 119,- Eurostatt 139,- Euro
60-minütiges Shooting inkl. 12 hochwertige Babybauchporträts in der Größe 13x18cmim März 2014 nur 159,- Eurostatt 179,- Euro

MÄRZ-AKTION 2014

Babyshooting wird dieses Jahr 10 Jahre alt und feiert mit Euch das ganze Jahr ... Im Monat März sind die Babybäuche dran.

Babybauchshooting 30min für 119,- Euro (inkl. 6 Bilder 13x18cm) und  Babybauchshooting 60min für 159,- Euro (inkl. 12 Bilder 13x18cm)
nur im März 2014 Bitte meldet Euch rechtzeitig tel. oder per E-Mail an. Es zählt nicht der Tag der Anmeldung. Der Fototermin muss im Monat März liegen.

Mehr Bilder auf www.BABYSHOOTING.de


Cats and Dogs

Die Vierbeiner in der Türkei
Die Verwunderung war groß, als wir zum ersten Mal den Strand betraten. Vor, neben und hinter jeder Strandliege lag mindestens ein großer Hund. Für uns Neuankömmlinge entstand der Eindruck, die Langzeiturlauber und Winterflüchtlinge aus Deutschland, haben ihre vierbeinigen Freunde einfach mitgebracht. Aber dem war nicht so. Jeder Schnuffi hatte eine auffällige Markierung im Ohr, wie es bei deutschen Hunden nicht üblich ist. Die Tiere waren äußerst zutraulich, liebevoll und wachsam! Als die Einheimischen mit ihren Pferden am Strand vorbeiritten, sich dann den Touris näherten, um 'Reitstunden' an den Mann bzw. Frau oder Kind zu bringen, brach wahrlich ein Höllenspektakel los. Die Hunde verfielen in ein gemeinschaftliches, lautes Bellkonzert und sollte das zum Verscheuchen der 'Reitlehrer' noch nicht ausreichend gewesen sein, übernahm ein Hund die Führung und die anderen in geschlossener Formation hinterher. Diese Tiere waren uns äußerst sympath…

Fotofreuden in den Ruinen von Side

... viele Male sind wir direkt von unserem Hotel aus mit dem Dolmus, für einen Euro pro Nase, nach Side gefahren. Der Weg zum Haltepunkt, des stets zuverlässigen Busverkehrs, führte vorbei an lauten Taxifahrern die sehr engagiert 'für den besten Preis vor Ort' nämlich 10,- Euro, ebenso gerne mit uns, die Fahrt nach Side angetreten hätten.

Wir sind mit großem Interesse durch die Ruinen von Side gelaufen und haben gefühlt, jeden Stein dokumentiert. Mit unserem archäologischen Plan, konnten wir uns gut zurecht finden und die sorgsam aufgestellten Hinweistafeln, gaben die geschichtlichen Informationen dazu.

Side hat uns richtig begeistert ... geschichtlich gesehen. Das Anschauen der alten Häuser auf der Einkaufsmeile war für uns beide jedoch sehr nervenaufreibend. Ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Ich habe genügend Taschen, Schuhe, T-Shirts & Jeanshosen" hätte uns in diesem sehr Fall geholfen ... ;-)








Die ersten Türkei Bilder sind da ...

Diverse, gefüllte Speicherkarten warten nun auf Sortierung & Bearbeitung. Immer mal so zwischendurch, kann ich es mir natürlich nicht verkneifen, ein Blick auf die Urlaubsbilder zu werfen ...

Natürlich auch als eigene Pinnwand bei PINTEREST - klick hier





... ein herrliches Spiel

Geckos zählen ...

Zuerst noch vereinzelt entdeckt und beim näheren Betrachten dann im Nirwana verschwunden ... Doch je stärker die türkische Sonne brannte, umso zahlreicher wurden die kleinen Flitzer ...

Ständig schussbereit, näherte sich mein Sohn jedem einzelnen Exemplar. Dabei wurden die herrlichen Tierchen gezählt und dabei gegrübelt, ob man den einen oder anderen schon in die Zählung aufgenommen hat.

Spitzenreiter war ein brütend heißer Donnerstag, mit gesehenen 80 Tieren, innerhalb einer Stunde. Und, garantiert keine Doppelzählung, da hat der Sohnematz peinlichst genau drauf geachtet.

Übrigens sind die kleinen Flitzer schwer vor die Linse zu kriegen, selbst für Mama... All abendlich wurde am Kameramonitor die Schönheit der Geckos bestaunt und jeder neue Tag startete mit einem fröhlichen "Mal sehen, wie viele wir heute zu sehen kriegen..."








zurück aus dem Süden ...

Brrr ... ist das kalt ... Gestern Abend zurück aus der herrlichen, türkischen Sonne, empfing mich der heutige Morgen mit Eisblumen an der Frontscheibe!

Der Urlaub war super erholsam, demnächst hier mehr. Ich habe viele, schöne Motive entdeckt, aber erstmal geht die Arbeit vor - auf die ich mich bereits im Urlaub sehr gefreut habe! Es war kein wehmütiger Abflug am gestrigen Tag, auch mein Sohn hat stolz gesagt 'Mama ich freu mich ebenso auf die Schule!' Ein schöner Wochenstart, wie ich finde, zwei glückliche, gut erholte Urlauber wieder zufrieden in heimatlichen Gefilden ... jb