Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2020 angezeigt.

Porträts aus meinem Studio. Heute Männerporträt

Männerportraits Männerporträts finden leider nicht allzu viel Beachtung wie vergleichsweise Frauenporträts. Ich als professionelle Fotografin mit Fotostudio in Rostock verstehe dies ehrlich gesagt nicht.

Ein Männerporträt hat durchaus seine Reize,  weicht jedoch etwas in der fotografischen Umsetzung ab. Bei Frauen werden oftmals die weiblichen Reize in den Vordergrund gestellt und/oder die Weiblichkeit in der Zartheit und Weichheit bevorzugt betrachtet.
Bei den Männern ist es die Männlichkeit - NEIN!! Bitte nicht falsch verstehen... Die Männlichkeit in der Mimik und Gestik, die oftmals etwas kantigeren Gesichtszüge, die ein Männergesicht charakterisieren.

Natürlich gibt es in der Porträtfotografie unterschiedliche Stile. Ob es ein gestelltes Bild werden soll, welches ein bestimmten (Werbe)Zweck verfolgt oder ein vertrautes Porträt, welches die Natürlichkeit der Person wiederspiegelt, muss im Fototermin besprochen und ausgearbeitet werden. Das ist natürlich bei Frauen und Männern glei…

Am Meer - Geboren als Küstenkind

Geboren in Wismar hat man mir das Wasser quasi in die Wiege gelegt. Ich kann nicht ohne. Ich brauche den Wind, den Sand, das Geräusch der Wellen und diesen typischen Geruch nach Meer.

Als ich im Sommer, am heißesten Wochenende des Jahres, in den Beelitzer Heilstätten unterwegs war und zuvor mit dem Hotel telefonierte, um den Anfahrtsweg zu erfragen, sagte die freundliche Dame an der Rezeption: "Sie sind angekommen, wenn Sie das Wasser riechen können, denn unser Hotel befindet sich nur ein paar hundert Meter von einem See entfernt!"

Ich musste schmunzeln, denn wie Wasser riecht, dass wissen wir Küstenkinder ganz genau! Es riecht nicht nach See, es riecht nach mehr Meer!
Sollte ich ihn beschreiben, diesen verführerischen Duft nach Seegras, Seewind, salziger Luft, dann ist 'Die große Freiheit' am treffensten. Kein Parfum könnte dieses Gefühl von Freisein oder Sehnsucht besser vermitteln, als der auseigene Geruch nach frischer Seeluft.



Als kleines Mädchen bin ich mit mei…

Mit dem Lensbaby on Tour

Ich hatte für meinen Urlaub mehrere Objektive im Gepäck und weiß nun eigentlich gar nicht mehr warum. Ich hatte nur mein Lensbaby drauf, den gesamten Urlaub hindurch.

Der Effekt, die geheimnisvolle Bildgestaltung und die Leichtigkeit des Fliegengewichts machen einen langen Strandspaziergang zum besonderen Fototrip. Die Schulter tut nicht weh, dank der super Empfehlung meines Berufskollegen Martin, den ihr unbedingt mal auf seinem Blog besuchen solltet. Er nutzt schon lange den Sun Sniper, einen Kameragurt der durch Tragekomfort und Sicherheit glänzt. So zerrt die schwere D850 nicht am Hals und man kann durch schnelles Herablassen und wiederaufnehmen der Kamera wunderbar und frei fotografieren. Wenn dann am schweren Gehäuse der Nikon D850 (ca. 1000g) ein leichtes Lensbaby Objektiv hängt (ca. 280g) lacht das Fotografenherz.

So konnte ich mich nicht entschließen, auch mal mit dem Makro oder dem 24-120 mm loszugehen, ich habe die Leichtigkeit beim fotografieren sehr genossen.
Das Ergebnis…

Nahlinsen für Lensbaby, ich setz dem Baby die Lesebrille auf

Martin, ein Berufskollege und Blogger mit einem ausgeprägten Hang zur Naturfotografie, war sehr interessiert, als ich von der Anschaffung meiner Nahlinsen für das Lensbaby Objektiv berichtete. Martins Frage: 'Wie dicht kommst du denn damit ran?' hat mich zu diesem Blogbeitrag inspiriert. Da man diese Frage am Telefon nicht so bildreich und eindrucksvoll beschreiben kann, habe ich eine Mini-Bilderserie gemacht.


Trotz des strahlend blauen Himmels und des kräftigen Sonnenscheins heute, wehte ein kleines Lüftchen, was die Abbildung von kleinen Dingen etwas schwieriger macht. Das Scharfstellen mit dem Lensbaby findet ohnehin manuell statt, was ein sehr genaues fokussieren voraussetzt.

Doch kaum sind die Nahlinsen vorne dran, wird alles etwas größer und die Schärfeinstellung ein bisschen kniffliger. Kaum kommt ein Windhauch, ist das soeben scharf gestellte Blättchen in der Unschärfe versunken. Der Sonnenschein war insoweit hilfreich, dass ich mit niedrigem ISO-Wert (ISO 160) fotogra…

Hochzeitsbilder - die emotionalsten Bilder in eurem Leben

Hochzeitsfotos, geballte Emotionen in Bildern. Neben den Schwangerschaftsfotos und Babybildern, die wohl wichtigsten Fotos in eurem Leben.

Viele Brautpaare stellen sich die Frage nach dem passenden Hochzeitsfotografen. Dazu habe ich bereits einen Artikel hier im Blog verfasst, schaut einfach mal vorbei, dann wisst ihr worauf ihr achten müsst. Doch wenn ihr diesen nun ausgewählt habt, dann werden die Fragen nicht weniger, mit jedem Tag kommen welche hinzu und die Aufregung und Vorfreude auf den großen Tag steigt ins Unermessliche.

Aufgrund meiner sechzehn Jahre Hochzeitsfotografie-Erfahrung kann ich euch die häufig gestellten Fragen beantworten. In einem ausführlichen Hochzeitsgespräch, zu dem wir uns in meinem Studio verabreden, haben meine zukünftigen Brautpaare folgende Gedanken mit mir geteilt:

Jana, fotografierst du auch die vielen Details der Hochzeit?
Details einer Hochzeit gibt es so viele. Ich nehme viele Dinge wahr und fange diese gerne für euch ein. Schaut auf meine Beispiel…

Blickwinkel und Lebensweisheiten - Das Lensbaby Sweet 50 ist Kreativität pur

Der richtige Blickwinkel. Im Leben und in der Fotografie von großer Bedeutung
Durch verschiedene Perspektiven erreichen wir unterschiedliche Bildwirkungen. Und nicht nur das. Durch die unterschiedlichen Perspektiven, aus der ein Mensch sein Leben betrachtet, entstehen auch verschiedene Bildwirkungen. Was der eine als positiv und sinn gebend betrachtet, wertet ein anderer ab, erkennt nur die Schwierigkeiten und setzt diese zum Lebensmittelpunkt. So ist es auch in der künstlerischen Fotografie. Für den einen ist es Kunst, für den anderen kann es weg.

Die philosophische Frage nach dem Sinn des Lebens, begleitet uns unterbewusst und lässt uns Lebensziele setzen. Dabei begleitet uns immer ein Weg. Ob er als schwierig, eintönig und langweilig empfunden wird, liegt oftmals am Blickwinkel, aus dem wir diesen betrachten.

Guckst du von oben auf ihn, erreichst du wie in der Fotografie, eine leicht 'erhabene' Position, es suggeriert - 'Ja, das kann ich schaffen ...'
Betrachtest du…

Vintage Wedding - Hochzeit am 2.2.2020

Ja, richtig gehört. Auch am Sonntag wird geheiratet. Also jedenfalls vor zehn Jahren. Und heute wurde dieses Eheversprechen nochmals am Strand von Börgerende wiederholt. Mit allem Drum und Dran versteht sich.

Es war für mich ein wundervoller Vormittag. Bei reichlich Wind und Wellen habe ich mich mit dem Jubiläumsbrautpaar am Strand von Börgerende verabredet. Dort fand eine sehr emotionale, freie Trauung statt. Braut und Bräutigam hatten den Wunsch, ihr Jawort zu bekräftigen und erneut auszusprechen. Mehr Romantik geht nicht meint ihr? Oh doch! Es geht noch eine Spur romantischer...

Der zarte Brautstrauss, den ich bereits vor zehn Jahren in den Händen hielt, hat die Zeit der Ehe gemeinsam mit dem Brautpaar verbracht. Liebevoll getrocknet wurde er in einer staubfreien Vitrine aufbewahrt, so dass er die ursprüngliche Form behielt und an Schönheit nichts eingebüßt hat. Nur die Rosen versprühten einen Hauch Nostalgie, hingegen ist das Brautpaar jugendlich frisch geblieben.

Ihr könnt euch n…