Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2020 angezeigt.

Weiße Überraschung - Schnee Ende März

Da sind mir heute früh ja fast die Augen raus gefallen, als ich aus dem Fenster geschaut habe! Alles weiß. Und das Ende März.

Ich glaube so schnell war ich noch nie angezogen... Plötzlich hatte ich es sehr eilig, ich wollte raus in den Schnee. Für uns Nordlichter ja eh ein recht seltenes Vergnügen in den letzten Jahren. Ich schnappte mir also den Schnuffi und eilte hinaus.

Herrlich diese weiße Pracht! Und überall die blühenden Bäume und Blumen, versteckt unter Schnee sahen sie besonders fotogen aus. Ich beschloss die Hunderunde zu Ende zu gehen, den Minischnuffi zurück in die Wohnung zu bringen und bewaffnet mit Kamera und Makro erneut die Runde zu gehen.

Gesagt getan. Zugegeben, der Schnuffke war schon sehr irritiert, dass die Hausherrin gleich wieder losgeht und nicht erst Frühstück ist. Aber ich wollte nicht länger warten und vor allem nicht riskieren, dass der Schnee schneller taut und ich davon nichts mehr einfangen kann.

Hier nun die Ergebnisse:






Kennt ihr schon mein neues Buch? …

"Stillleben für Anfänger" - Fotografieren mit Jana 9,99 Euro - 120 Seiten

Stillleben für Anfänger - März 2020:  Yeah - geschafft! Die letzten kleinen Änderungen sind durchgeführt und nun ist es fertig. Endlich! Ein Jahr Arbeit steckt in diesem einhundertzwanzig Seiten langen Buch aber nicht das Schreiben war das 'Problem', es war das Layout. Mit dem Schreiben war ich bereits im vergangenen Jahr fertig, im Sommer kam die Lektüre aus dem Lektorat zurück. Nun hieß es Änderungen zu übernehmen, Formulierungen zu überdenken und das Schönste, endlich die Bilder einfügen. So dachte ich ...



Juni bis Dezember 2019: Doch damit begannen meine Probleme und es verging Woche um Woche und Monat um Monat. Die eine Software hatte mit der Anzahl an Bildern ein großes Problem und jedesmal nach der Speicherung und erneutem Öffnen des Dokuments, saßen die Bilder nicht mehr an ihrem Platz, sondern hatten sich einfach umpositioniert. Das nächste Programm war zwar um Längen besser, jedoch auch hier stand ich über kurz oder lang vor der gleichen Problematik. Schwuppdiwupp w…

Zuviel Rotwein? Stillleben mit Korken

Ich nehme #wirbleibenzuhause sehr ernst und somit war ich bei dem herrlichen Sonnenschein heute auf der Terrasse aktiv.

Ich hatte natürlich nicht zuviel Rotwein aber die total verrückte Idee, meine gesammelten Weinkorken als Blumenvase zu missbrauchen. Das Ergebnis ist durchaus sehenswert,


Das Motiv steht auf meinem Terrassentisch, der eine dunkelblaue Glasplatte besitzt. Dadurch entsteht die Spiegelung. Für die Aufnahme habe ich das Sigma Makro 105 mm verwendet. Wer solche einfachen Ideen auch einmal umsetzen möchte und dafür auf professionelle Anleitung nicht verzichten möchte, dem helfe ich gerne.

Zum Thema 'Stillleben für Anfänger' habe ich ein Buch geschrieben, ab nächste Woche kann dies als PDF bestellt werden. Neben tollen Tipps und Tricks erkläre ich einfach und an Bildbeispielen, wie man zu solchen Bildergebnissen kommt. Das PDF hat 120 Seiten und kann für 9.99 Euro bestellt werden. Eine Mail genügt, dann sende ich die Bankdaten und stelle den Link zum Download zur Ve…

Fotocoaching Ferienimmobilie

Entweder oder?! Entweder Fotocoaching eurer Ferienimmobilie oder ich fotografiere eure Ferienimmobilie. Beide Varianten sind möglich. Ausführliche Informationen dazu, sowie Vorher/Nachher-Bilder auf meiner Webseite.



Fotocoaching oder professionelle Fotografie? Für ein Fotocoaching müsst ihr natürlich über eine eigene Kamera verfügen, sonst macht das Anlernen keinen Sinn. Ich unterrichte ausschließlich an den vorhandenen Kameramodellen, damit ihr auch nach meiner Verabschiedung weiterhin tolle Bildergebnisse vorweisen könnt.

Ein Fotocoaching rechnet sich immer dann, wenn ihr das Bedürfnis habt, des öfteren eure Bilder auf den Buchungsportalen zu erneuern und/oder saisonale Aspekte in der Raumgestaltung der Jahreszeit entsprechend anpassen wollt. Wer aber so gar kein Händchen für Deko & Co. hat und auch keine geeignete Kamera zur Verfügung hat, der bucht besser ein professionelles Ferienimmobilienshooting bei mir. Dann wird zum Termin die Ferienwohnung vollständig abgebildet und ih…

Babyshooting Startpaket jetzt 50,- Euro sparen

Willkommen Baby Trotz Krise möchte ich die Neuankömmlinge mit einem besonderen Begrüßungsangebot willkommen heißen. Denn trotz der derzeit schwierigen Zeiten wünscht man sich doch zärtliche und einfühlsame Bilder von seinem kleinen Schatz.

Inhalt Babyshooting Das Babystarterpaket umfasst ein intensives, verlängertes Fotoshooting und auf Wunsch mit Nutzung aller vorhandener Requisiten und Babygarderobe. Im Preis von 199,- Euro sind derzeit statt 8 Dateien schon 10 hochauflösende Dateien enthalten. Ihr habt also eine satte Ersparnis von 50,- Euro!

Für mich ist ein sauberes und hygienisches Umfeld sehr wichtig. Auch außerhalb von Krisensituationen erhält jedes Baby eine eigene Wickelunterlage und die Räumlichkeiten sind auf Babytemperaturen vorgewärmt und gereinigt. Ich teile auch gerne mein Desinfektionsmittel mit euch und gebe Einmalhandschuhe aus.
Zum Abholen der Bilddateien müsst ihr dann nicht nochmals vorbeischauen. Ein paar Tage nach dem Fototermin erhaltet ihr einen Link zu eure…

Lensbaby Velvet 56 im Botanik-Test

Gestern bin ich bei strahlendem Sonnenschein am späten Nachmittag noch schnell in den Botanischen Garten spaziert, um mein neues Lensbaby unter natürlichen Bedingungen zu testen. Es ist etwas schwerer als mein Favorit, das Lensbaby Sweet 50 aber trotzdem noch super tragbar.

Die enorme Lichtstärke von 1.6 Blendenöffnung hat mich schier umgehauen oder besser geblendet. Man muß ein Feeling für das Objektiv entwickeln, um nicht andauernd die Bilder mit Überbelichtung zu produzieren. Ich arbeite stets im manuellen Modus, so dass ich ISO und Belichtungszeit sowie die Blende manuell reguliere. Die Blende dieses Lensbabys und des Sweet 50 ist eine Arbeitsblende, ich kann die Veränderung am Motiv sofort wahrnehmen, was ich persönlich als sehr angenehm empfinde. Das Lensbaby Velvet eigene Überstrahlen bei Offenblende ist ebenso gut zu erkennen und wird mit Schließen der Blende abgemildert oder verschwindet. Bei einer Springblende würde man diese Veränderungen erst nach der Aufnahme erkennen, de…

Outdoor Porträts - Saison startet

Bei dem herrlichen Wetter draußen, um die zehn Grad, da kommen nicht nur die Narzissen, Perlhyazinthen und Tulpen im Vorgarten zum Vorschein, sondern auch die Lust wieder hinaus in die Natur zu gehen. Natürlich nicht ohne meine Kamera!

Porträts von Männlein und Weiblein fertige ich sehr gerne im Studio an, an schönen Tagen - und die Saison beginnt ja gerade erst - auch gerne Outdoor.

Die Bilder im Park, am Strand oder im Stadthafen versprühen ein besonderes Flair, probiert es doch einfach mal aus!

Die komplette Preisliste darfst du gerne HIER einsehen.

Für Sparfüchse: Gib drei Bilder deines Porträt-Shootings zur Veröffentlichung frei und du erhälst eine hochauflösende Datei im Wert von 25,- Euro geschenkt.

Termine kannst du telefonisch oder per E-Mail vereinbaren. Mail: jana@foto-bath.de oder Studio: 0381 - 403 123 01, Mobil: 0174 - 30 50 775. Bis gleich und liebe Grüße Jana



Lensbaby Velvet - Endlich angekommen!

Meine Güte! Ich habe mich gefühlt, wie in Kindheitstagen - so wie warten auf Weihnachten. Der Entschluss ein Lensbaby zu bestellen und zu testen war gereift, doch die Umsetzung schwierig. Zuerst war es nicht lieferbar, dann wurde der Liefertermin ständig verändert. Als es dann endlich abgeschickt war, musste ich noch eineinhalb Wochen auf mein 'Baby' warten.

Gestern ist es angekommen. Nun wollte ich es auch gleich ausprobieren. Doch ich musste meine Geduld bis heute zügeln, denn ich hatte nicht die richtigen Modelle im Studio.

Meine Vorstellung war es, ein zartes Blütenfoto zu erstellen, nach Möglichkeit von einer Ranunkel. So eilte ich heute früh gleich zum Blumenhändler meines Vertrauens und musste mich mit nur einer Ranunkel begnügen, es waren zwar mehr Blüten dort aber diese bereits am verwelken. Leider war auch die gewünschte Farbe nicht vorrätig. So ging ich wieder zurück, mit einer orangefarbenen Blüte, ich hätte viel lieber eine rosafarbene oder weiße genommen. Nun ja,…

Stilllife unter erschwerten Bedingungen

Vorbereitung auf das Fineart Seminar Am Wochenende hatte ich ein kleines bisschen Zeit, um mich den frisch aufgeblühten Kirschzweigen zu widmen. Und das tat ich auch bäuchlings auf dem Teppich, eine alte Gardine sollte einen Hauch von dezentem Chichi drumherum verbreiten. In Vorbereitung auf mein Stilllife Seminar - Fineart mit Bath fertige ich Bildbeispiele an. Es sind noch zwei Plätze verfügbar! Die genauen Informationen zumFineart Seminar am 28. März 2020 von 10 - 14 Uhr in meinem Fotostudio. Maximal 3 TN/ Kosten pro TN 159,- Euro mit Zertifikat. Interessante Post zu meinem Fineart-Seminar findest du hier:
https://janabath.blogspot.com/2020/01/in-vorbereitung-auf-ein-ganz-besonderes.html
https://janabath.blogspot.com/2020/01/fineart-mit-bath.html
https://janabath.blogspot.com/2020/01/liebeserklarung-auf-fineart.html


Das Bildergebnis und der 'Versuchsaufbau' Meinem Lensbaby Sweet 50 (ich warte immer noch äußerst ungeduldig auf die Ankunft des Velvet 56!!! grrr) setzte ich mal …

Seebad Wismar-Wendorf und die Seute Deern

Whow, war das ein schöner Sonntag! Ich war mal wieder in Wismar unterwegs, meiner Heimatstadt, die auch nach vierzig Jahren mein Herz festhält.

Jo, ich bin Rostockerin, ich lebe hier, ich arbeite hier, hier ist mein Sohn zur Welt gekommen. Doch ganz tief im Herzen bin ich Wismaranerin geblieben. Die Faszination dieser altehrwürdigen Hansestadt liegt in ihren kleinen Gassen in der Altstadt, in dem Kopfsteinpflasterflair, dem überschaubaren Hafen und natürlich dem Wismarer Yachtclub im Seebad Wendorf.

Dort habe ich die glücklichsten Kindheitserinnerungen her, die ich wie einen Schatz hüte und von der nicht eine einzige verloren gehen sollte. Hier kam ich Hand in Hand mit meinem Vater her, Wochenende für Wochenende und sorgte mit meinen kleinen Händen dafür, dass das selbst gebaute Motorboot meines Vaters, die 'Jana' von Muscheln und Seepocken befreit wurde. Als ich dann schreiben konnte, oblag mir die ehrenvolle Aufgabe, den Heimathafen und den Schiffsnamen am Heck der 'Jana…

Einzelcoaching Fotokurs Blaue Stunde in Warnemünde

Am Freitag habe ich mich mit einem interessierten Fotourlauber vom Rhein zum Einzelcoaching Fotokurs in Warnemünde um 17.30 Uhr verabredet.

Die rheinische Frohnatur war gut bestückt mit Kamera und Objektiven und nach einem kurzen Kennenlernen ging es ab zum Strand. Ich bin es schon gewohnt, das ein staunendes "Oh und Ah" folgt, wenn man erstmalig auf den breiten Strand von Warnemünde blickt. Und natürlich ließ das nicht lange auf sich warten.

Die erste halbe Stunde des Fotowalks war der Strand optisch noch samtig beige und das Meer in seinem Originalfarbton grün-grau. Doch diese zarte Idylle wurde blitzschnell zu einem krassen blau.
Was auf dem Kameramonitor zunächst nach einem nicht zu beseitigendem Farbstich aussieht, ist mit ein paar Handgriffen im RAW-Converter schnell angeglichen. Siehe dazu auch meine Vorher/Nachher Bildbeispiele im unteren Teil des Beitrags.



Der Wunsch des rheinländischen Fotografen war es, Bilder der Brandung zu erstellen, die das Meer in seiner natü…