Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Der letzte herbstliche Fotokurs

Seufz ... Ach ja. Der Herbst kommt gerade so richtig in Schwung, bei immer noch sommerlichen Temperaturen, trotzdem muss ich den Gruppen-Fotokursen Bye-Bye sagen. Bis zum Frühjahr nächsten Jahres. Dann starten die neuen Fotokurse. In diesem Jahr sind noch vereinzelt Einzel-Coachings buchbar, bitte dafür einfach telefonisch oder per E-Mail die wenigen, freien Termine erfragen.

Mein letzter Fotokurs lief bei herrlichem Wetter und warmer Luft und war für alle ein voller Erfolg. Das Licht an diesem Tag, war ein Traum! Der Fotokurs umfasste 7 Teilnehmer und wir streiften stundenlang durch Wald und Feld. Dabei sind uns reichlich Motive begegnet - allem voran natürlich Spinnennetze. Ich mag zwar keine Spinnen, muss aber gestehen, dass die Netze eine Faszination ausüben, die bei gutem Licht jedes Bild verzaubern. So sahen es auch meine Teilnehmer und gingen furchtlos in den Wald. Auf allen Vieren, auf dem Hintern oder mit der Nase an einem Pilz - ich konnte fast jegliche POsition ausmachen un…

Love is in the air

Ich habe Euch vor ein paar Tagen in meinem Schmetterlingspost versprochen, die Bilder mit den sexy Schmetterlingen heraus zu suchen ...

Wenn man ruhig und mit viel Geduld die Natur beobachtet, kann man auch solche Dinge beobachten. Ich war hin und weg, mein Sohn stand ebenfalls sehr interessiert neben mir und hatte somit anschaulichen Biologieunterricht.

Also wir wissen nun, wie Schmetterlinge Liebe machen und werden dieses Schauspiel im nächsten Jahr hoffentlich wieder beobachten können. Steht jedenfalls fest auf unserem 'Stundenplan'.



Babybauch - Dein besonderer Fototermin

Der Babybauch ist so individuell, wie jede Frau es ist. Und somit auch die Wünsche, die es zu berücksichtigen gilt ... Manche Frauen wünschen sich ausschließlich Fotos nur vom Bauch. Keinesfalls darf das Gesicht mit aufs Foto. Andere wiederum möchten sich nur mit dem vertrauten Partner ablichten lassen und wieder andere, mögen es sehr extravagant und ausgefallen.

Hier darf ich Euch Fotos aus einer Serie zeigen, wo die werdende Mami sehr experimentierfreudig war. Die Garderobe brachte sie zum größten Teil selbst mit, sie hat sich im Vorfeld des Termin also richtig viele Gedanken um ihr Outfit und das Posing gemacht.

Ob Ihr es eher ruhiger & verträumter mögt oder auch mit Partner kommt - vielleicht sogar auch ein bisschen flippig unterwegs seit, ich freue mich auf Eure Fotowünsche und die dazugehörige Babykugel. Ruft mich an und vereinbart einen Termin!











Zeit ...

READY FOR TAKE OFF - So habe ich dieses Bild genannt. Wenn man manchmal fast ewiglich verharrt, vor einem Marienkäfer beispielsweise, dann macht man sich unweigerlich Gedanken über die Zeit.



Ich meine damit nicht, die Zeit, die ich verbracht habe, um dieses Foto zu schießen, sondern die Zeit als Einheit. Sie ist so wertvoll und knapp, auch wenn man zeitweilig fühlt, sie vergeht langsam und schleppend, kann sie im nächsten Moment rasant an dir vorüberziehen.
Ich habe mit meinem Sohn gemeinsam auf dem Boden im Botanischen Garten gelegen und dem Marienkäfer beim süßen Nichtstun zugeschaut. 10 Minuten ... 30 ... eine Stunde? Es war mir egal, ich befand mich in guter Gesellschaft, das Wetter war warm und wir hatten eh nichts Besseres vor, als die Natur zu bestaunen. Doch urplötzlich bewegte sich der kleine Kerl. Langsam und behutsam 'schüttelte' er seine zarten Flügelchen aus dem rotgepunkteten Panzer und somit war uns Beiden klar. Gleich fliegt er los ... Und so war es auch. Inner…

Wer Schmetterlinge lachen hört ...

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken der wird im Mondschein, ungestört von Furcht die Nacht entdecken."
Carlo Karges


Habe ich Euch eigentlich schon einmal erzählt, dass ich unglaublich gerne Schmetterlinge fotografiere? Ich liebe diese zarten, fast zerbrechlichen Geschöpfe, die sich aus einer hässlichen Raupe quälen. Diese rastlosen Geschöpfe halten selten ihre Flügelchen still und wenn doch, so halte ich den Atem an, bereit für den finalen Klick, um die Schönheit und Farbenpracht dieser wundervollen Geschöpfe einzufangen ...
Wisst Ihr eigentlich wie Schmetterlinge Liebe machen? Ich war doch sehr überrascht, als ich das Prozedere das erste Mal durchs Makro beobachtete und wenn ich es nicht schon vorher wusste --- spätestens dann war klar - die Investition Macroobjektiv hat sich gelohnt... Denn wer kann schon von sich behaupten, dass er den Schmetterlingen beim Liebe machen  zugesehen hat? Aufgrund der hektischen Bewegungen (das war mit Sicherheit das …

Traumhochzeit im Wildkräuterhotel

... und irgendwann ist ER da. DER große Moment, an dem zwei Menschen mit einem ewigen 'JA' vor den Traualtar treten. Dieser Moment, in dem SIE mit dem schönsten Kleid in die Kirche geleitet wird und ER am Kirchentor kaum noch seine Aufregung zügeln kann ...

JA da ist er. Der Moment, den beide so sehr herbei gesehnt haben und sich wünschen, dass an diesem Tag alles klappt und er feuchte Augen bekommt, wenn sie in diesem atemberaubenden Kleid vor ihm steht.

Und bei allen diesen wundervollen Momenten war ich dabei! Ich habe ihn angesehen, als er wartend an der Kirchentür stand und voller Vorfreude auf das Hochzeitsauto blickte. Ich habe beobachten dürfen, wie sie aus dem Auto stieg, ihr Kleid ein letztes Mal zurecht rückte und ihm in die Arme lief. Bereit für diesen einen, ganz besonderen Moment.

Dann war es endlich soweit. In der Kirche hielten alle den Atem an. Die Glocken läuteten und als sie den Gang entlang schritt, waren alle Augen auf sie gerichtet. Alles war perfekt, das …

Mit dem Macro im Wald ...

Ich hatte mir vorgenommen, am Wochenende ein bisschen Material zu sammeln, um meine Fotokurse mit neuen Beispielbildern zu füllen.

Ganz früh am Sonntag ging es los. Die Sonne schien, leider nicht so kräftig, wie ich es gerne gesehen hätte. Ich hatte mich auf strahlendes Seitenlicht im Wald gefreut, als ich das Auto parkte, war nur noch ein diffuser Lichtschein vorhanden. Dafür entschädigte uns die Waldluft. Herrlich frisch und glasklar war es am Sonntag Morgen im Küstenwäldchen von Lubmin am Greifswalder Bodden.

Als ich dann endlich das Spinnennetz meiner Träume gefunden hatte und die Kamera auf das Stativ montierte, kam auch die Sonne wieder etwas kräftiger hervor. Leider war es etwas windig, für ein Macroobjektiv keine idealen Bedingungen. Mit ein bisschen Geduld und dem Warten auf ein windstilles Zeitfenster, klappte es dann auch mit diesen Aufnahmen. Das nächste Mal nehme ich einen Klapphocker mit - das habe ich mir jedenfalls fest vorgenommen!

Fotokurse für 99,- Euro ab 5 Teilneh…

Der Herbst kommt ...

Es lässt sich nicht mehr leugnen. Trotz der noch hochsommerlichen Temperaturen lässt sich der Herbst von seiner Aufgabe nicht abhalten. Die ersten, fröhlich bunt gefärbten Blätter gleiten sanft von den Bäumen ...

Ich liebe das Herbstlicht. Ums so besser, dass man bei diesem Wetter bäuchlings auf der Wiese liegen kann, ohne sich eine Erkältung einzufangen. Wenn man dem Boden so nah ist, kann man den Herbst förmlich riechen. Das Moos duftet, noch Summen die Bienchen und die Sonne strahlt mit dem Herbstlaub um die Wette.



Ihr wollt das Fotografieren im manuellen Modus erlernen? Dann meldet Euch bei mir zum Fotokurs an. Informationen und Preise sende ich Euch gerne zu. Schreibt einfach an info@foto-bath.de.
Und vielleicht treffen wir uns dann bald - im Botanischen Garten in Rostock oder im Wald zur gemeinsamen Fototour. Herzlichst Jana


Tierpark Wismar

Ein Sonntag, wie er hätte nicht schöner sein können! Sohnemann und ich, haben nach dem sonntäglichen Frühstück einen Tagesausflug in den Wismarer Tierpark gemacht.

Meine alte Heimatstadt zu besuchen ist ohnehin immer wieder ein Highlight. Im Tierpark war ich jedoch schon über 30 Jahre nicht. Ich staunte nicht schlecht, dass ich in den ehemaligen Bereich der russischen Kaserne einfahren sollte, um zum Parkplatz des Tierparks zu gelangen. Ich erzählte meinem Sohn davon, dass hier früher die russische Kaserne stand und dass es auf dem Berg ein Kaufhaus gab ... Wenn man mal etwas anderes wollte, dann konnte man hierher kommen, musste meistens am Eingang anstehen, um überhaupt hinein zu kommen. Aber für mich war dort das Paradies. Dicke, riesige Bonbons aus Schokolade gab es zu kaufen und mein erster Teddybär, einen ganzen Meter groß, der war auch aus dem russischen Kaufhaus.

Aber zurück zum Tierpark. Wir staunten nicht schlecht, dass hier die Welt noch in Ordnung ist. Keine aufdringliche …

Kunstvolle Schwangerschaftsporträts

Wünsche in der Schwangerschaft gibt es viele ... Und manche Frauen hegen auch den Wunsch nach etwas anderen Schwangerschaftsmotiven.



Keine Schwangerschaft gleicht der anderen. Jede Babymurmel ist individuell und kostbar. Genau wie jeder Mensch und jede Frau sowieso. Genau um diese Individualität heraus zu arbeiten, erfreut es mich sehr, wenn die werdenden Mamis auch mal etwas Kreatives oder Witziges ausprobieren möchten.

Ich liebe meine Babybauchporträts und ich liebe Babybäuche. Das merkt man sofort, wenn ihr mir die Babykugel ins Studio tragt. Und ich liebe Persönlichkeit - die darf auch schon mal extravagant sein!

Ich habe bereits viele verschiedene Charaktere kennenlernen dürfen. Ganz schüchterne Mamis, die ihren Babybauch mit einem Top verdecken möchten, für die jede Nacktheit am Körper tabu ist. Werdende Mamis, die sich Babybauchbilder wünschen, die vor Romantik sprühen oder Innigkeit mit dem Partner zeigen ... Und ... ganz selten lerne ich Mamis kennen, die mir ihre Schwangersc…

Was kann mein Objektiv?

Wassertropfen haben mich schon immer fasziniert. Im Gras als Morgentau, in herbstlichen Spinnennetzen oder als Ozean. Also was liegt da näher, als einmal auszuprobieren, ob mein neues Objektiv auch einen einzelnen Wassertropfen abbilden kann ...

Es war ein wunderschönes Erlebnis. Mein Sohn fand heraus, dass sich die Tropfen auf einer Fläche, welche mit Dachpappe bespannt war, wunderbar halten, sich teilen lassen und man diese hin und herpusten kann. Und so begann auch unser Experiment. Durch das Objektiv konnten wir genau beobachten, dass sich das eingeschlossene Wasser im Tropfen kreisförmig bewegt. Whow! Das war nicht nur spannend anzuschauen, es war faszinierend. Mit dieser Tropfenbeobachtung vergingen minimum zwei Stunden, immer und immer wieder klickte der Auslöser.

Hier nun das spannende Ergebnis




Eine fröhliche Gesellschaft

... wurde mir bei dieser Hochzeit versprochen und es war auch so! Gestern, am Mittwoch, bei herrlichem Sommerwetter, wurde in Rostock wieder 'JAAAAA' gesagt.


Mir wurde eine fröhliche Hochzeitsgesellschaft versprochen. Und so war es auch. Alle waren gut drauf und es waren eine Menge Kinder dabei. Die kleinsten der Kleinen liefen während der Trauung umher und spielten miteinander. Das war soooo zuckersüß! Auch die junge Standesbeamtin nahm es gelassen, auch als ein kleines Mädchen immer und immer wieder 'Kuckuck'hinter ihrem Schreibtisch machte. Und genau so soll eine Hochzeit sein! Ungezwungen, fröhlich und voller Lebensfreude.

Das anschließende Porträtshooting fand im Rosengarten statt, so hatte es sich das Brautpaar gewünscht. Der Brunnen war zu dieser Zeit noch nicht so gut besucht, so dass wir diesen für unsere Fotos nutzen konnten. Es hat alles prima geklappt und mit dem Blick auf den heutigen, komplett verregneten Tag, muss ich sagen - wir haben richtig Glück geha…

Marienkäfer

Das war die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Es gibt kaum Marienkäfer in diesem Jahr. Aber es stimmt ... 'Wer sucht, der findet' und so haben wir am gestrigen Sonntag ein gepunktetes Fotomodell entdeckt.

Der kleine Kerl hatte es sich im Gras gemütlich gemacht, ein Wunder dass ich ihn dort überhaupt ausfindig machen konnte. Nun, das Modell war gefunden und zwei fotofröhliche Leute (Junior und ich) lagen im Gras. Nun grübelten wir zu Zweit, wie wir ihn besser in Szene setzen können.

Immer und immer wieder lockte mein Sohn ihn auf seinen Finger und setzte ihn geduldig auf einen Grashalm, bis er endlich still sitzen blieb. So konnten wir noch ein bisschen Deko mit ins Bild bringen (gelbes Blümchen im Hintergrund) und das Fotoset war perfekt. Die restlichen Besucher des Botanischen Gartens schauten etwas verwirrt, warum wir uns so gespannt ins Gras gelegt hatten, aber das war egal, denn das Ergebnis zählt.


Wer auch mal mit mir durch den Botanischen Garten auf Fototour gehen möcht…

Getestet - Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv

Gestern habe ich meinen Feierabend im Botanischen Garten verbracht, um mein Neues zu testen.
Das 'Neue' ist das Sigma 105mm Makro, welches ich gestern einem umfassenden Outdoortest unterzogen habe.

Der Kamerabody ist eine Nikon D800. Da ich aufgrund der Wärme am gestrigen Tag wohl etwas schusselig unterwegs war, stellte ich im Botanischen Garten fest, dass die mitgelieferten Sonnenblenden (2 Stück), im Studio verblieben sind. Tut dem Test allerdings keinen Abbruch, Ergebnisse gibt es trotzdem.

Zunächst zum Feeling. Denn auch das muss stimmen ... Das Objektiv kam in einer riesigen Verpackung, man könnte meinen, man hätte ein 400-er Tele bestellt. Es macht optisch einen super Eindruck und ist hochwertig verarbeitet. Auch bringt es einiges an Gewicht auf die Waage, es wiegt ca. 800g. Mitgeliefert wurden zwei Sonnenblenden und ein Köcher zur Aufbewahrung des Objektivs. Der Stabilisator macht hörbare Geräusche, daran muss ich mich erst noch gewöhnen, zuerst habe ich sehr nervös ges…

Mein 'Neues' ist da ...

Endlich war der Postmann da ... und brachte das heiß ersehnte Teil. Ein neues Objektiv! Das mit dem Auspacken konnte gar nicht schnell genug gehen, so neugierig war ich. Als ich es endlich aus der riesigen Verpackung geschält hatte, musste es natürlich sofort an der Kamera montiert werden. Und es macht ... wie erwartet, tolle Bilder.

Die Vorgeschichte. Mein Sohn nutzt seit ca. 2 Jahren meine alte Kamera und hat sich im letzten Jahr ein Tele-Macro von Tamron zusammen gespart. Nun rückt er gerne, gemeinsam mit mir, zum Blumen und Insekten fotografieren, im Botanischen Garten aus und freut sich jedesmal diebisch, dass er durch sein Objektiv alles viel größer abbilden kann...



Vergangenes Wochenende saßen wir etliche Stunden vor den Blüten und warteten geduldig, dass die Tierchen vorbei kamen. Doch mit meiner Kamera, sehe ich sie kaum. Sie sind zwar super scharf, doch ich muss sie im Bild suchen... Dafür frohlockt mein Sohn bei jedem 'Schuss' ---

Als Mutter muss ich diesbezüglich a…

Fotos in der Kirche - Mit oder ohne Blitz

Ich möchte gerne darüber berichten, ob mit oder ohne ... da dieses Thema für Gesprächsstoff auf der kirchlichen Trauung am Samstag sorgte ...

Blitzen werden Sie ja wohl nicht, denn Sie sind ja Profi- 
Begann das Thema mit der Pastorin der vergangenen Hochzeit. Ich antwortete 'Doch natürlich!' Sie war erstaunt. 'Die Profis die ich sonst erlebt habe, tun das nicht?' - Sie schaute verdutzt. 'Das Licht ist doch gut, es scheint so schön durch die Fenster hinein ...' - 'Ja, das stimmt'..., ich nickte versonnen und begann meine Erklärung über ISO, Bildrauschen und Blende. Sie unterbrach, 'Aber Sie blitzen mir nicht ins Gesicht, dann kann ich nichts mehr sehen... !' Ich schüttelte schmunzelnd den Kopf und beruhigte sie 'Nein keinesfalls, nur zur Decke ...' - 'OK' - Das war dann also genehmigt, von ganz oberster Stelle sozusagen.



OK, ihr Lieben, warum nun ein Blitz, wenn doch so schön die Sonne durch die Fenster scheint?
Es war ein toller…

Urlaubserinnerungen ...

Es kommt schon selten vor, dass ich mal Zeit finde, meine Urlaubsbilder zu bearbeiten. Allerdings habe ich beschlossen, dass ich diesbezüglich etwas aktiver werden muss.

Wundervolle Bilder schlummern auf dem PC ... Ich mache mir ernsthaft Sorgen, dass sie dort einschlafen, versauern oder irgendwann einem Festplattencrash zum Opfer fallen.


Wenn ich aus dem Urlaub zurück kehre, ist im Studio so viel zu tun, dass für meine privaten Bilder keine Zeit bleibt. Doch zukünftig werde ich mir diese Zeit nehmen, denn gerne würde ich meine Bilder nicht immer nur im PC betrachten wollen, sondern auch als Bildband. Denn ein Buch hat man schneller bei der Hand und ist auch irgendwie - greifbarer.

Die ersten Bilder zeige ich Euch gerne hier auf meinem Blog. Ich habe zusätzlich noch die Idee, aus meinem letzten Urlaub ein kleines E-Book zu gestalten, dazu purzeln unzählige Ideen durch meinen Kopf - entweder als 'Bilderbuch' oder mit lyrischen Texten. Mal sehen, was dabei raus kommt.

Vorerst j…