Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Babymurmel in der 36.SSW

... es wohnt ein Zauber in jeder Babykugel. Jedesmal bin ich aufs Neue überwältigt, wenn eine werdende Mami mir ihren Bauch präsentiert. Jede Schwangere strahlt soviel Schönheit und Freude aus. Der ständig wachsende Murmelbauch wird liebevoll gehegt und gepflegt, die Hektik aus dem Alltag verschwindet mit zunehmender Schwangerschaftswoche.



Eine schwangere Frau ist mir ihrer weiblichen Form für mich das Sinnbild von vollkommener Schönheit. Auch wenn hier und da ein Dehnungsstreifen oft für Unmut sorgt - so blüht eine werdende Mama richtig auf und fiebert dem Tag X entgegen.

Ich liebe die Geschichten rund um die Schwangerschaft, sie werden nie langweilig, ich höre gerne zu, wenn es darum geht, welcher Kinderwagen ausgewählt wurde, ob die bestellte Wickelauflage zum Himmel des Babybettchens passt und ob man einen Mikrowellendampfsterilisator dringend benötigt. Es sind nicht nur irgendwelche Geschichten, es sind die vielen kleinen Details, die eine werdende Mami beim sogenannten 'Nest…

Morgen ist Nikolausi ...

Die Zeit rast. So empfinde ich es jedes Jahr vor dem Fest. Nur für die Kinder, die erwartungsvoll dem Weihnachtsmann entgegen fiebern, zieht sich die Zeit wie Kaugummi.

Ich kann mich selbst noch gut daran erinnern, wie es war. Wunschzettel schreiben, Kalendertürchen zu öffnen und zu Plätzchen backen. Abends mit wunderbaren Gedanken ins Bett zu hüpfen und davon zu träumen, ob der Weihnachtsmann wohl das Richtige unter den Baum legt.

Heute bin ich sehr oft der 'Weihnachtsmann', ab Oktober erfülle ich viele zuckersüße Weihnachtswünsche. Ich erfreue mich jährlich daran, die Familien wieder zutreffen und das Jahr Revue passieren zu lassen. Ich sehe wie die Babys wachsen und manchmal auch, wie die Familie größer wird.

Zeit zum Staunen --- ich liebe diese Zeit, auch wenn dies die arbeitsreichste Zeit des Jahres ist. Unermüdlich und viele Stunden am Tag, sitze ich - auch am Wochenende und bearbeite die vielen schönen Erinnerungen. Ich freue mich über Euch, als treue Kunden und starte …

Ein Po-Porträt

... es besuchte mich eine junge Frau im Studio, mit dem Wunsch nach erotischen Porträts. Wir lernten uns bereits vor ein paar Jahren, bei einem Babyshooting kennen... Ich konnte mich noch sehr gut an die wunderschöne Mami erinnern. Der damals fotografierte Winzling ist bereits ein großer Teenager geworden - die Mami optisch kein Jahr älter als damals, nur noch schöner...



Wir hatten einen ganz tollen Vormittag, er verging wie im Flug und das Ergebnis sind wundervolle, bleibende Erinnerungen in Farbe und schwarz/weiß. Die junge Frau hat sich ungeniert und sehr grazil vor meiner Kamera bewegt, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Mehrfach fragte ich nach, ob sie nicht doch schon einmal gemodelt hätte, ich bekam aber immer die gleiche Antwort -'Nein!' ---

So hatte ich das Vergnügen, eine junge Frau in atemberaubenden Dessous porträtieren zu dürfen, die das Posing quasi in die Wiege gelegt bekam. Für mich als Fotografin ist das natürlich ein toller Ausgangspunkt für das Entsteh…

Kleiner Weihnachtswichtel 6 Monate jung

In diesen kleinen Wonneproppen habe ich mich zugegebenermaßen 'verliebt'. Die kleine 'Knutschkugel', wie ich den Zwerg liebevoll getauft habe, hat mich sehr an meinen Sohn erinnert, als er im gleichen Alter war. Wer mich kennt, weiß, dass ich an Babys im Wonneproppenalter, die Röllchen liebe! Wenn ich dann noch das 'OK' der Eltern bekomme, das Baby auch mit wenig Garderobe zu porträtieren, um genau das auch abzulichten, was ein Baby ausmacht - na um so besser. Denn wenn das Baby erstmal anfängt sich von A nach B zu bewegen, zu krabbeln und zu laufen, dann purzeln auch die Pfunde und die Röllchen sind weg. So ist es immer schön, das man Erinnerungen schafft, die dieses besondere Babyalter festhalten.



Den gesamten Fototermin hindurch, hatte dieser fröhliche Geselle ein schelmisches Grinsen im Gesicht und hat mit dieser Lebensfreude den Fototermin zu einem Highlight gemacht. Es war mir eine große Freude, die vielen, gelungenen Aufnahmen zu retuschieren - wohl auch…

Klitzeklein - Newborn Girl 13 Tage jung

'Meine kleine Zuckerschnute' - so habe ich das kleine Mäuschen getauft. Sie hat ihren ersten Fototermin super gemeistert und war dabei richtig entspannt.

Ich lernte die Eltern der kleinen Maus bereits bei dem Babybauchshooting kennen. Eine wunderschöne, werdende Mama hat vor meiner Kamera stolz ihren Babybauch präsentiert. Auch der Papa war dabei und hat seine Frau mit leuchtenden Augen angestrahlt. Liebevoll und stolz war er Teil dieses besonderen Termins und so konnte ich die Freude der Beiden in wunderschönen Bildern festhalten.


Dieses Erlebnis, wenn die nun frisch gebackenen Eltern, mit dem sehnlichst erwarteten Nachwuchs, wieder mein Studio betreten, ist einfach unbeschreiblich! Ich darf nun den Neuankömmling porträtieren ... Verbunden mit einer Gänsehaut und ganz viel Emotionen, nehme ich dann meine Kamera in die Hand und freue mich über das Entstehen der zuckersüßen Babybilder.

Gerade mal 13 Tage war diese kleine Maus alt, hat ganz viel geschlafen und uns mit einer Viel…

Spinnennetz im Wind und Regen

Wie macht man solche Fotos? Was muss ich beachten, wie muss ich mich vorbereiten, welche Hilfsmittel benötige ich? Und dann die vielen Knöpfe an der Kamera!



All diese Fragen und noch viel mehr, werden in meinen Fotokursen 'BOTANIK' erläutert. Wir treffen uns je nach Jahreszeit im Botanischen Garten Rostock oder im Wald und gehen gemeinsam auf Fototour. In der Gruppe macht dies unglaublich viel Spaß und führt zu 1A Ergebnissen.

Der nächste BOTANIK-Fotokurs findet am Sonntag, den 31. März 2019 im Botanischen Garten statt. Ich habe 5 Plätze zu vergeben, der Fotokurs startet um 10 Uhr und endet um 14 Uhr. Vier Stunden Coaching, darin enthalten Grundlagen der Kameraeinstellung, Bildgestaltung und eine Bildbesprechung am Kameramonitor. Auch werden wir besprechen, warum das eine Bild als schön empfunden wird und ein anderes nicht - Seit euch also sicher, einige 'Geheimnisse' der interessanten Bildgestaltung, die für einen Whow-Effekt sorgen, werde ich lüften

Der Kurs kostet 7…

34. SSW - Eine Babymurmel

... besondere Momente und Lebensabschnitte solltest du dir aufbewahren. Im Herzen und als Foto.

Das Wachsen deines Babys spürst du am allerbesten und als Erste! Zu sehen, dass du täglich ein kleines bisschen runder und schöner wirst, ist ein unvergessliches Erlebnis! Für dich und den werdenden Papa. Nun seit ihr bald nicht mehr nur Mann und Frau - ihr werdet Eltern ... Ein unbeschreibliches Gefühl!

Und für mich jedes Mal aufs Neue, ein Glücksmoment, wenn ihr diese Emotionen & Gefühle zum Ende der Schwangerschaft in meinem Studio lebt und Schwangerschaftsporträts anfertigen lasst. Ich erlebe euch glücklich und voller Spannung auf das was da kommt ... Endlose Vorfreude auf euer Baby.

Diese Verträumtheit und Freude in die Porträts zu transportieren, bereitet mir seit Jahren ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit, mit dem Wissen, dass ich meinen Traumjob lebe. Für mich ist meine Arbeit ein Lebensgefühl und ich bin sehr glücklich darüber, dass ihr mir euer Vertrauen schenkt und vor meiner…

SISTERS

Die kleinen und großen Mädels, die mich in meinem Studio besuchen, schauen zwangsläufig nach oben … ‘Ach Jana’ höre ich immer wieder, ‘Du hast soooo wunderschöne Kleider!’

Oh ja! Die habe ich. Eine liebevolle Sammlung aus selbst gefertigten und im Ausland eingekauften Requisiten. Träume in Tüll, Spitze und Organza. ‘Und diese Farben!’ — Ja, diese Farben! Zarte Töne zaubern einen Hauch von Glamour und Vintage und erzeugen eine Illusion. Ich bin jedesmal mindestens genauso verzückt, wie meine ‘Prinzessinnen’, denn wenn ich in diese funkelnden Augen schaue, wenn die Kleidchen probiert werden, dann ist das auch für mich immer wieder traumhaft und die Illusion funktioniert. Die Kleinen träumen sich in eine kunterbunte Bonbonwelt. Selbst den bei den Vätern findet sich oft ein versonnenes Lächeln im Gesicht, während die Mamis ein ‘Ach wie süüüüß’ ausrufen.

Jeden Morgen gehe ich liebend gerne zur Arbeit, ich schließe die Tür zu meinem eigenen kleinen Traum auf und bereite Shootings vor. Ich s…

Der letzte herbstliche Fotokurs

Seufz ... Ach ja. Der Herbst kommt gerade so richtig in Schwung, bei immer noch sommerlichen Temperaturen, trotzdem muss ich den Gruppen-Fotokursen Bye-Bye sagen. Bis zum Frühjahr nächsten Jahres. Dann starten die neuen Fotokurse. In diesem Jahr sind noch vereinzelt Einzel-Coachings buchbar, bitte dafür einfach telefonisch oder per E-Mail die wenigen, freien Termine erfragen.

Mein letzter Fotokurs lief bei herrlichem Wetter und warmer Luft und war für alle ein voller Erfolg. Das Licht an diesem Tag, war ein Traum! Der Fotokurs umfasste 7 Teilnehmer und wir streiften stundenlang durch Wald und Feld. Dabei sind uns reichlich Motive begegnet - allem voran natürlich Spinnennetze. Ich mag zwar keine Spinnen, muss aber gestehen, dass die Netze eine Faszination ausüben, die bei gutem Licht jedes Bild verzaubern. So sahen es auch meine Teilnehmer und gingen furchtlos in den Wald. Auf allen Vieren, auf dem Hintern oder mit der Nase an einem Pilz - ich konnte fast jegliche POsition ausmachen un…

Love is in the air

Ich habe Euch vor ein paar Tagen in meinem Schmetterlingspost versprochen, die Bilder mit den sexy Schmetterlingen heraus zu suchen ...

Wenn man ruhig und mit viel Geduld die Natur beobachtet, kann man auch solche Dinge beobachten. Ich war hin und weg, mein Sohn stand ebenfalls sehr interessiert neben mir und hatte somit anschaulichen Biologieunterricht.

Also wir wissen nun, wie Schmetterlinge Liebe machen und werden dieses Schauspiel im nächsten Jahr hoffentlich wieder beobachten können. Steht jedenfalls fest auf unserem 'Stundenplan'.



Babybauch - Dein besonderer Fototermin

Der Babybauch ist so individuell, wie jede Frau es ist. Und somit auch die Wünsche, die es zu berücksichtigen gilt ... Manche Frauen wünschen sich ausschließlich Fotos nur vom Bauch. Keinesfalls darf das Gesicht mit aufs Foto. Andere wiederum möchten sich nur mit dem vertrauten Partner ablichten lassen und wieder andere, mögen es sehr extravagant und ausgefallen.

Hier darf ich Euch Fotos aus einer Serie zeigen, wo die werdende Mami sehr experimentierfreudig war. Die Garderobe brachte sie zum größten Teil selbst mit, sie hat sich im Vorfeld des Termin also richtig viele Gedanken um ihr Outfit und das Posing gemacht.

Ob Ihr es eher ruhiger & verträumter mögt oder auch mit Partner kommt - vielleicht sogar auch ein bisschen flippig unterwegs seit, ich freue mich auf Eure Fotowünsche und die dazugehörige Babykugel. Ruft mich an und vereinbart einen Termin!











Zeit ...

READY FOR TAKE OFF - So habe ich dieses Bild genannt. Wenn man manchmal fast ewiglich verharrt, vor einem Marienkäfer beispielsweise, dann macht man sich unweigerlich Gedanken über die Zeit.



Ich meine damit nicht, die Zeit, die ich verbracht habe, um dieses Foto zu schießen, sondern die Zeit als Einheit. Sie ist so wertvoll und knapp, auch wenn man zeitweilig fühlt, sie vergeht langsam und schleppend, kann sie im nächsten Moment rasant an dir vorüberziehen.
Ich habe mit meinem Sohn gemeinsam auf dem Boden im Botanischen Garten gelegen und dem Marienkäfer beim süßen Nichtstun zugeschaut. 10 Minuten ... 30 ... eine Stunde? Es war mir egal, ich befand mich in guter Gesellschaft, das Wetter war warm und wir hatten eh nichts Besseres vor, als die Natur zu bestaunen. Doch urplötzlich bewegte sich der kleine Kerl. Langsam und behutsam 'schüttelte' er seine zarten Flügelchen aus dem rotgepunkteten Panzer und somit war uns Beiden klar. Gleich fliegt er los ... Und so war es auch. Inner…

Wer Schmetterlinge lachen hört ...

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken der wird im Mondschein, ungestört von Furcht die Nacht entdecken."
Carlo Karges


Habe ich Euch eigentlich schon einmal erzählt, dass ich unglaublich gerne Schmetterlinge fotografiere? Ich liebe diese zarten, fast zerbrechlichen Geschöpfe, die sich aus einer hässlichen Raupe quälen. Diese rastlosen Geschöpfe halten selten ihre Flügelchen still und wenn doch, so halte ich den Atem an, bereit für den finalen Klick, um die Schönheit und Farbenpracht dieser wundervollen Geschöpfe einzufangen ...
Wisst Ihr eigentlich wie Schmetterlinge Liebe machen? Ich war doch sehr überrascht, als ich das Prozedere das erste Mal durchs Makro beobachtete und wenn ich es nicht schon vorher wusste --- spätestens dann war klar - die Investition Macroobjektiv hat sich gelohnt... Denn wer kann schon von sich behaupten, dass er den Schmetterlingen beim Liebe machen  zugesehen hat? Aufgrund der hektischen Bewegungen (das war mit Sicherheit das …

Traumhochzeit im Wildkräuterhotel

... und irgendwann ist ER da. DER große Moment, an dem zwei Menschen mit einem ewigen 'JA' vor den Traualtar treten. Dieser Moment, in dem SIE mit dem schönsten Kleid in die Kirche geleitet wird und ER am Kirchentor kaum noch seine Aufregung zügeln kann ...

JA da ist er. Der Moment, den beide so sehr herbei gesehnt haben und sich wünschen, dass an diesem Tag alles klappt und er feuchte Augen bekommt, wenn sie in diesem atemberaubenden Kleid vor ihm steht.

Und bei allen diesen wundervollen Momenten war ich dabei! Ich habe ihn angesehen, als er wartend an der Kirchentür stand und voller Vorfreude auf das Hochzeitsauto blickte. Ich habe beobachten dürfen, wie sie aus dem Auto stieg, ihr Kleid ein letztes Mal zurecht rückte und ihm in die Arme lief. Bereit für diesen einen, ganz besonderen Moment.

Dann war es endlich soweit. In der Kirche hielten alle den Atem an. Die Glocken läuteten und als sie den Gang entlang schritt, waren alle Augen auf sie gerichtet. Alles war perfekt, das …

Mit dem Macro im Wald ...

Ich hatte mir vorgenommen, am Wochenende ein bisschen Material zu sammeln, um meine Fotokurse mit neuen Beispielbildern zu füllen.

Ganz früh am Sonntag ging es los. Die Sonne schien, leider nicht so kräftig, wie ich es gerne gesehen hätte. Ich hatte mich auf strahlendes Seitenlicht im Wald gefreut, als ich das Auto parkte, war nur noch ein diffuser Lichtschein vorhanden. Dafür entschädigte uns die Waldluft. Herrlich frisch und glasklar war es am Sonntag Morgen im Küstenwäldchen von Lubmin am Greifswalder Bodden.

Als ich dann endlich das Spinnennetz meiner Träume gefunden hatte und die Kamera auf das Stativ montierte, kam auch die Sonne wieder etwas kräftiger hervor. Leider war es etwas windig, für ein Macroobjektiv keine idealen Bedingungen. Mit ein bisschen Geduld und dem Warten auf ein windstilles Zeitfenster, klappte es dann auch mit diesen Aufnahmen. Das nächste Mal nehme ich einen Klapphocker mit - das habe ich mir jedenfalls fest vorgenommen!

Fotokurse für 99,- Euro ab 5 Teilneh…

Der Herbst kommt ...

Es lässt sich nicht mehr leugnen. Trotz der noch hochsommerlichen Temperaturen lässt sich der Herbst von seiner Aufgabe nicht abhalten. Die ersten, fröhlich bunt gefärbten Blätter gleiten sanft von den Bäumen ...

Ich liebe das Herbstlicht. Ums so besser, dass man bei diesem Wetter bäuchlings auf der Wiese liegen kann, ohne sich eine Erkältung einzufangen. Wenn man dem Boden so nah ist, kann man den Herbst förmlich riechen. Das Moos duftet, noch Summen die Bienchen und die Sonne strahlt mit dem Herbstlaub um die Wette.



Ihr wollt das Fotografieren im manuellen Modus erlernen? Dann meldet Euch bei mir zum Fotokurs an. Informationen und Preise sende ich Euch gerne zu. Schreibt einfach an info@foto-bath.de.
Und vielleicht treffen wir uns dann bald - im Botanischen Garten in Rostock oder im Wald zur gemeinsamen Fototour. Herzlichst Jana


Tierpark Wismar

Ein Sonntag, wie er hätte nicht schöner sein können! Sohnemann und ich, haben nach dem sonntäglichen Frühstück einen Tagesausflug in den Wismarer Tierpark gemacht.

Meine alte Heimatstadt zu besuchen ist ohnehin immer wieder ein Highlight. Im Tierpark war ich jedoch schon über 30 Jahre nicht. Ich staunte nicht schlecht, dass ich in den ehemaligen Bereich der russischen Kaserne einfahren sollte, um zum Parkplatz des Tierparks zu gelangen. Ich erzählte meinem Sohn davon, dass hier früher die russische Kaserne stand und dass es auf dem Berg ein Kaufhaus gab ... Wenn man mal etwas anderes wollte, dann konnte man hierher kommen, musste meistens am Eingang anstehen, um überhaupt hinein zu kommen. Aber für mich war dort das Paradies. Dicke, riesige Bonbons aus Schokolade gab es zu kaufen und mein erster Teddybär, einen ganzen Meter groß, der war auch aus dem russischen Kaufhaus.

Aber zurück zum Tierpark. Wir staunten nicht schlecht, dass hier die Welt noch in Ordnung ist. Keine aufdringliche …

Kunstvolle Schwangerschaftsporträts

Wünsche in der Schwangerschaft gibt es viele ... Und manche Frauen hegen auch den Wunsch nach etwas anderen Schwangerschaftsmotiven.



Keine Schwangerschaft gleicht der anderen. Jede Babymurmel ist individuell und kostbar. Genau wie jeder Mensch und jede Frau sowieso. Genau um diese Individualität heraus zu arbeiten, erfreut es mich sehr, wenn die werdenden Mamis auch mal etwas Kreatives oder Witziges ausprobieren möchten.

Ich liebe meine Babybauchporträts und ich liebe Babybäuche. Das merkt man sofort, wenn ihr mir die Babykugel ins Studio tragt. Und ich liebe Persönlichkeit - die darf auch schon mal extravagant sein!

Ich habe bereits viele verschiedene Charaktere kennenlernen dürfen. Ganz schüchterne Mamis, die ihren Babybauch mit einem Top verdecken möchten, für die jede Nacktheit am Körper tabu ist. Werdende Mamis, die sich Babybauchbilder wünschen, die vor Romantik sprühen oder Innigkeit mit dem Partner zeigen ... Und ... ganz selten lerne ich Mamis kennen, die mir ihre Schwangersc…

Was kann mein Objektiv?

Wassertropfen haben mich schon immer fasziniert. Im Gras als Morgentau, in herbstlichen Spinnennetzen oder als Ozean. Also was liegt da näher, als einmal auszuprobieren, ob mein neues Objektiv auch einen einzelnen Wassertropfen abbilden kann ...

Es war ein wunderschönes Erlebnis. Mein Sohn fand heraus, dass sich die Tropfen auf einer Fläche, welche mit Dachpappe bespannt war, wunderbar halten, sich teilen lassen und man diese hin und herpusten kann. Und so begann auch unser Experiment. Durch das Objektiv konnten wir genau beobachten, dass sich das eingeschlossene Wasser im Tropfen kreisförmig bewegt. Whow! Das war nicht nur spannend anzuschauen, es war faszinierend. Mit dieser Tropfenbeobachtung vergingen minimum zwei Stunden, immer und immer wieder klickte der Auslöser.

Hier nun das spannende Ergebnis




Eine fröhliche Gesellschaft

... wurde mir bei dieser Hochzeit versprochen und es war auch so! Gestern, am Mittwoch, bei herrlichem Sommerwetter, wurde in Rostock wieder 'JAAAAA' gesagt.


Mir wurde eine fröhliche Hochzeitsgesellschaft versprochen. Und so war es auch. Alle waren gut drauf und es waren eine Menge Kinder dabei. Die kleinsten der Kleinen liefen während der Trauung umher und spielten miteinander. Das war soooo zuckersüß! Auch die junge Standesbeamtin nahm es gelassen, auch als ein kleines Mädchen immer und immer wieder 'Kuckuck'hinter ihrem Schreibtisch machte. Und genau so soll eine Hochzeit sein! Ungezwungen, fröhlich und voller Lebensfreude.

Das anschließende Porträtshooting fand im Rosengarten statt, so hatte es sich das Brautpaar gewünscht. Der Brunnen war zu dieser Zeit noch nicht so gut besucht, so dass wir diesen für unsere Fotos nutzen konnten. Es hat alles prima geklappt und mit dem Blick auf den heutigen, komplett verregneten Tag, muss ich sagen - wir haben richtig Glück geha…

Marienkäfer

Das war die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Es gibt kaum Marienkäfer in diesem Jahr. Aber es stimmt ... 'Wer sucht, der findet' und so haben wir am gestrigen Sonntag ein gepunktetes Fotomodell entdeckt.

Der kleine Kerl hatte es sich im Gras gemütlich gemacht, ein Wunder dass ich ihn dort überhaupt ausfindig machen konnte. Nun, das Modell war gefunden und zwei fotofröhliche Leute (Junior und ich) lagen im Gras. Nun grübelten wir zu Zweit, wie wir ihn besser in Szene setzen können.

Immer und immer wieder lockte mein Sohn ihn auf seinen Finger und setzte ihn geduldig auf einen Grashalm, bis er endlich still sitzen blieb. So konnten wir noch ein bisschen Deko mit ins Bild bringen (gelbes Blümchen im Hintergrund) und das Fotoset war perfekt. Die restlichen Besucher des Botanischen Gartens schauten etwas verwirrt, warum wir uns so gespannt ins Gras gelegt hatten, aber das war egal, denn das Ergebnis zählt.


Wer auch mal mit mir durch den Botanischen Garten auf Fototour gehen möcht…

Getestet - Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv

Gestern habe ich meinen Feierabend im Botanischen Garten verbracht, um mein Neues zu testen.
Das 'Neue' ist das Sigma 105mm Makro, welches ich gestern einem umfassenden Outdoortest unterzogen habe.

Der Kamerabody ist eine Nikon D800. Da ich aufgrund der Wärme am gestrigen Tag wohl etwas schusselig unterwegs war, stellte ich im Botanischen Garten fest, dass die mitgelieferten Sonnenblenden (2 Stück), im Studio verblieben sind. Tut dem Test allerdings keinen Abbruch, Ergebnisse gibt es trotzdem.

Zunächst zum Feeling. Denn auch das muss stimmen ... Das Objektiv kam in einer riesigen Verpackung, man könnte meinen, man hätte ein 400-er Tele bestellt. Es macht optisch einen super Eindruck und ist hochwertig verarbeitet. Auch bringt es einiges an Gewicht auf die Waage, es wiegt ca. 800g. Mitgeliefert wurden zwei Sonnenblenden und ein Köcher zur Aufbewahrung des Objektivs. Der Stabilisator macht hörbare Geräusche, daran muss ich mich erst noch gewöhnen, zuerst habe ich sehr nervös ges…