Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2018 angezeigt.

Eine fröhliche Gesellschaft

... wurde mir bei dieser Hochzeit versprochen und es war auch so! Gestern, am Mittwoch, bei herrlichem Sommerwetter, wurde in Rostock wieder 'JAAAAA' gesagt.


Mir wurde eine fröhliche Hochzeitsgesellschaft versprochen. Und so war es auch. Alle waren gut drauf und es waren eine Menge Kinder dabei. Die kleinsten der Kleinen liefen während der Trauung umher und spielten miteinander. Das war soooo zuckersüß! Auch die junge Standesbeamtin nahm es gelassen, auch als ein kleines Mädchen immer und immer wieder 'Kuckuck'hinter ihrem Schreibtisch machte. Und genau so soll eine Hochzeit sein! Ungezwungen, fröhlich und voller Lebensfreude.

Das anschließende Porträtshooting fand im Rosengarten statt, so hatte es sich das Brautpaar gewünscht. Der Brunnen war zu dieser Zeit noch nicht so gut besucht, so dass wir diesen für unsere Fotos nutzen konnten. Es hat alles prima geklappt und mit dem Blick auf den heutigen, komplett verregneten Tag, muss ich sagen - wir haben richtig Glück geha…

Marienkäfer

Das war die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Es gibt kaum Marienkäfer in diesem Jahr. Aber es stimmt ... 'Wer sucht, der findet' und so haben wir am gestrigen Sonntag ein gepunktetes Fotomodell entdeckt.

Der kleine Kerl hatte es sich im Gras gemütlich gemacht, ein Wunder dass ich ihn dort überhaupt ausfindig machen konnte. Nun, das Modell war gefunden und zwei fotofröhliche Leute (Junior und ich) lagen im Gras. Nun grübelten wir zu Zweit, wie wir ihn besser in Szene setzen können.

Immer und immer wieder lockte mein Sohn ihn auf seinen Finger und setzte ihn geduldig auf einen Grashalm, bis er endlich still sitzen blieb. So konnten wir noch ein bisschen Deko mit ins Bild bringen (gelbes Blümchen im Hintergrund) und das Fotoset war perfekt. Die restlichen Besucher des Botanischen Gartens schauten etwas verwirrt, warum wir uns so gespannt ins Gras gelegt hatten, aber das war egal, denn das Ergebnis zählt.


Wer auch mal mit mir durch den Botanischen Garten auf Fototour gehen möcht…

Getestet - Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv

Gestern habe ich meinen Feierabend im Botanischen Garten verbracht, um mein Neues zu testen.
Das 'Neue' ist das Sigma 105mm Makro, welches ich gestern einem umfassenden Outdoortest unterzogen habe.

Der Kamerabody ist eine Nikon D800. Da ich aufgrund der Wärme am gestrigen Tag wohl etwas schusselig unterwegs war, stellte ich im Botanischen Garten fest, dass die mitgelieferten Sonnenblenden (2 Stück), im Studio verblieben sind. Tut dem Test allerdings keinen Abbruch, Ergebnisse gibt es trotzdem.

Zunächst zum Feeling. Denn auch das muss stimmen ... Das Objektiv kam in einer riesigen Verpackung, man könnte meinen, man hätte ein 400-er Tele bestellt. Es macht optisch einen super Eindruck und ist hochwertig verarbeitet. Auch bringt es einiges an Gewicht auf die Waage, es wiegt ca. 800g. Mitgeliefert wurden zwei Sonnenblenden und ein Köcher zur Aufbewahrung des Objektivs. Der Stabilisator macht hörbare Geräusche, daran muss ich mich erst noch gewöhnen, zuerst habe ich sehr nervös ges…

Mein 'Neues' ist da ...

Endlich war der Postmann da ... und brachte das heiß ersehnte Teil. Ein neues Objektiv! Das mit dem Auspacken konnte gar nicht schnell genug gehen, so neugierig war ich. Als ich es endlich aus der riesigen Verpackung geschält hatte, musste es natürlich sofort an der Kamera montiert werden. Und es macht ... wie erwartet, tolle Bilder.

Die Vorgeschichte. Mein Sohn nutzt seit ca. 2 Jahren meine alte Kamera und hat sich im letzten Jahr ein Tele-Macro von Tamron zusammen gespart. Nun rückt er gerne, gemeinsam mit mir, zum Blumen und Insekten fotografieren, im Botanischen Garten aus und freut sich jedesmal diebisch, dass er durch sein Objektiv alles viel größer abbilden kann...



Vergangenes Wochenende saßen wir etliche Stunden vor den Blüten und warteten geduldig, dass die Tierchen vorbei kamen. Doch mit meiner Kamera, sehe ich sie kaum. Sie sind zwar super scharf, doch ich muss sie im Bild suchen... Dafür frohlockt mein Sohn bei jedem 'Schuss' ---

Als Mutter muss ich diesbezüglich a…

Fotos in der Kirche - Mit oder ohne Blitz

Ich möchte gerne darüber berichten, ob mit oder ohne ... da dieses Thema für Gesprächsstoff auf der kirchlichen Trauung am Samstag sorgte ...

Blitzen werden Sie ja wohl nicht, denn Sie sind ja Profi- 
Begann das Thema mit der Pastorin der vergangenen Hochzeit. Ich antwortete 'Doch natürlich!' Sie war erstaunt. 'Die Profis die ich sonst erlebt habe, tun das nicht?' - Sie schaute verdutzt. 'Das Licht ist doch gut, es scheint so schön durch die Fenster hinein ...' - 'Ja, das stimmt'..., ich nickte versonnen und begann meine Erklärung über ISO, Bildrauschen und Blende. Sie unterbrach, 'Aber Sie blitzen mir nicht ins Gesicht, dann kann ich nichts mehr sehen... !' Ich schüttelte schmunzelnd den Kopf und beruhigte sie 'Nein keinesfalls, nur zur Decke ...' - 'OK' - Das war dann also genehmigt, von ganz oberster Stelle sozusagen.



OK, ihr Lieben, warum nun ein Blitz, wenn doch so schön die Sonne durch die Fenster scheint?
Es war ein toller…

Urlaubserinnerungen ...

Es kommt schon selten vor, dass ich mal Zeit finde, meine Urlaubsbilder zu bearbeiten. Allerdings habe ich beschlossen, dass ich diesbezüglich etwas aktiver werden muss.

Wundervolle Bilder schlummern auf dem PC ... Ich mache mir ernsthaft Sorgen, dass sie dort einschlafen, versauern oder irgendwann einem Festplattencrash zum Opfer fallen.


Wenn ich aus dem Urlaub zurück kehre, ist im Studio so viel zu tun, dass für meine privaten Bilder keine Zeit bleibt. Doch zukünftig werde ich mir diese Zeit nehmen, denn gerne würde ich meine Bilder nicht immer nur im PC betrachten wollen, sondern auch als Bildband. Denn ein Buch hat man schneller bei der Hand und ist auch irgendwie - greifbarer.

Die ersten Bilder zeige ich Euch gerne hier auf meinem Blog. Ich habe zusätzlich noch die Idee, aus meinem letzten Urlaub ein kleines E-Book zu gestalten, dazu purzeln unzählige Ideen durch meinen Kopf - entweder als 'Bilderbuch' oder mit lyrischen Texten. Mal sehen, was dabei raus kommt.

Vorerst j…