Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2019 angezeigt.

Hochzeit am Samstag

Die Wettervorhersage für das vergangene Wochenende verhieß nichts Gutes. Doch so schlecht sah es am Samstag dann doch nicht aus ... Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich ins Auto stieg. 'So ein Mist, dachte ich', denn es fing an zu regnen. Ich hatte ein paar Kilometer Autobahn vor mir und hoffte, dass es im Naturresort Drewitz nicht regnen würde. Und so war es auch. Das Wetter hielt sich und die Sonne kam sogar nochmal hervor.

Ich war das erste Mal dort und war fasziniert von der Natur ringsherum und der Freundlichkeit am Empfang. Ich war mal eben eine Stunde zu früh angerückt (wegen dem Wetter) und hoffte nun darauf, dass das Brautpaar vielleicht schon bereit wäre, für das geplante Porträtshooting im Freien.

Und sie hatten! Fröhlich, entspannt und total verliebt ging es los ... weit mussten wir uns vom 'Bootshaus' im Naturresort Drewitz nicht entfernen, es waren so viele romantische Stellen in unmittelbarer Nähe.

Ich hatte einen wahnsinnig schönen Nachmittag, mit einem perfekt…

Haiku Fotografie - allein im Gras

Haiku - eine unkomplizierte Fotokunst. Du musst Kunst nicht studieren, nicht verstehen, sondern nur erleben mit allen Sinnen. So verstehe ich die Haiku - Fotografie.

Hier geht es nicht um den finalen Schuss, stundenlang inszeniert. Hier kommt die Natur zu Wort. Leise und flüsternd. In den Bildern liegt somit eine Zartheit, die den erlebten Moment beschreibt. Meine Zeit, mein Moment, mein Bild.

Ich bin dabei der Zuschauer. Ich beobachte nur. Ich greife nicht ein. Für das gezeigte Bild habe ich stundenlang im Gras, hinter dem Haus meiner Mutter gelegen. Nicht um ein spektakuläres Ergebnis zu erzielen. Ich habe nicht auf monströse Insekten gewartet und auch keine grelle Blüte gesucht. Meine Kamera lag auf dem Boden und ich habe durch mein Makro die Natur bestaunt. Nur hin und wieder habe ich den Auslöser betätigt.

Die schlichten Grashalme haben mich auf eine meditative Reise geführt. Ich fühlte mich geborgen, in einer stillen, unaufgeregten, kleinen Welt. Ich war allein mit mir, meinen T…

Makro, Bokeh und Unschärfekreise

Am langen Osterwochenende war ich mit meinem Makro im Garten meiner Mutter unterwegs. Und das hat sich gelohnt. Es sah vielleicht etwas ungewöhnlich aus aber um mein Motiv aus der richtigen Perspektive abzulichten, war die Bauchlage, inmitten eines noch nicht hergerichteten Beets, unumgänglich.

Schaut mal selbst ...

Hättet ihr gedacht. dass in einem 'unbearbeiteten Blumenbeet' soviel Spannung und Schönheit steckt? In der Draufsicht sind die Unkräuter (ich habe vergeblich versucht, mit Hilfe von Google Lens  herauszufinden, wie diese Kräuter heißen) unspektakulär und langweilig. Auch sehen sie in der Farbe recht fade aus und bieten auf den ersten Blick null Anreiz, um die Kamera zu zücken ...



Wer sich für die Makrofotografie interessiert oder für florale Motive, der sollte unbedingt einen Fotokurs bei mir buchen. Fotokurse in kleinen Gruppen (max. 5 TN) starten bereits ab 79,- Euro. Die Kurse finden immer am Wochenende, von 9 - 15 Uhr statt. Anmeldungen und Anfragen für Wunscht…

Fotokurs Outdoor in Rostock

Wir treffen uns wieder zum Fotowalk am Sonntag, den 5. Mai 2019 um 10 Uhr am Eingang des Botanischen Gartens Rostock. Der Fotowalk endet um 11.30 Uhr und kostet pro Teilnehmer 12,- Euro.

Doch was lernen wir dabei? Bilder wie diese sind kein Schnappschuss, sondern bewusst inszeniert. Um den Umgang im manuellen Modus zu verbessern und zu verinnerlichen, üben wir im anhand von geduldigen Modellen (alles was der Botanische Garten so hergibt) und freuen uns gemeinsam über die Ergebnisse.

Was ist eigentlich 'Bokeh' und wie erzeuge ich es? Wie war das noch gleich mit der Schärfentiefe? Und wann sollte ich mit einer Offenblende arbeiten? Eure Fragen sind sehr willkommen ... ich freue mich auf Euch und unsere gemeinsame Zeit!

Bitte anmelden via Telefon 0174 - 30 50 775 (per SMS oder Threema) oder per E-Mail an info@foto-bath.de. Mehr Infos hier





Fotowalk am Sonntag 7.4.2019

Gestern, um 10 Uhr war es wieder soweit. Zeit für Entspannung, Zeit zum Fotografieren! Bei herrlichem  Wetter und Temperaturen um die 20 Grad hatten wir keine Mühe, im Botanischen Garten Rostock reichlich Frühlingsmotive zu entdecken.

Überall Blüten und Knospen, begleitet mit zartem Vogelgezwitscher, war dieser Sonntag das Highlight der Woche. In kleiner, gemütlicher Runde haben wir die manuelle Einstellung an den Kameras geübt und uns über die Bildergebnisse gefreut. Natürlich gab es von mir reichlich Tipps zur Bildgestaltung und ich habe den ein oder anderen Trick verraten, wie garantiert aus einem normalen Blümchenfoto ein echter Hingucker wird [...]

Der nächste Fotowalk findet am Sonntag, 5. Mai 2019 im Botanischen Garten in Rostock statt. Nähere Infos und Anmeldungen hier









Fotowalk am Sonntag

Am vergangenen Sonntag hat der erste Fotowalk in diesem Jahr stattgefunden und war für uns alle ein voller Erfolg! Es war zwar kalt, aber das Licht ein Traum! Ich habe ein wundervolles Kompliment  von einem Teilnehmer per E-Mail erhalten:
Solche Fotos sind mir noch nie gelungen- danke für die Lehrstunde !! Der Foto - Bazillus wurde erfolgreich übertragen. Schöner kann ein Kompliment nicht sein! Vielen Dank dafür ... Ich habe bereits auch Fotos per Mail erhalten und muss sagen, ja ... es hat sich gelohnt. Die Fotos sehen super aus! Wir sehen uns zum nächsten Fotowalk am Sonntag, 7. April von 10 - 11.30 Uhr - Treffpunkt Eingang Botanischer Garten / 12,- Euro pro Teilnehmer

Geeignet für alle, die ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse vertiefen möchten oder einfach Spaß am gemeinsamen Fotografieren unter professioneller Anleitung haben.

Was haben wir am Sonntag gelernt? Wie setze ich ISO, Blende und Belichtungszeit richtig ein und wie gestalte ich mein Bild ansprechend [...]