Direkt zum Hauptbereich

'Meine' großen Jungs

Jedes Jahr machen 'meine großen Jungs' (7 und 10 Jahre) mir richtig Freude. Die Brüder haben immer so viel Spaß bei den Fotoshootings, dass es mich selbst umhaut.

Für das perfekte Outfit und Styling sorgt Mama. Sie hat ein Händchen für coole Jungengarderobe und Fotoaccessoires. Und meistens ist eine Fliege und/oder ein Schlips dabei. Auch Hüte haben Tradition.

Porträt der Zwei mit Interpretationsspielraum. Zum Beispiel: "Wie findet ihr das Shooting bei Jana?"


Der kleinere der beiden Brüder, hängt als Leinwand in meinem Studio. Seine größte Sorge ist jedes Jahr, dass ich irgendwann sein zuckersüßes Porträt 'abhänge'. Wenn ich ihm dann aber versichere, dass ich sein Bild noch sehr, sehr lange hängen lassen werde, weil es mir so gut gefällt, dann ist er super stolz. Und das können beide Jungs sein! Ich freue mich immer riesig, wenn ich das 'OK' von den lieben Eltern bekomme, dass ich die Beiden hier im Internet präsentieren darf.

So viele Jahre nun schon, kommen die Vier zu mir zum Porträtshooting. Ich sehe die Jungs wachsen, dieses Erlebnis ist unbeschreiblich! Jedes Jahr schaue ich sie an und denke: 'Gerade gestern waren sie noch sooo winzig!'

Wenn man nicht selbst Mom oder Dad ist, dann ist Zeit nicht so beeindruckend, irgendwie nicht greifbar. Wenn man Kinder hat, dann sieht man, was Zeit bedeutet...
Aus einem zarten Händchen, das suchend um sich greift, wird eine kleine Hand, die zielsicher Mami oder Papi anfasst. Aus einer kleinen Hand, wird eine große, die dir irgendwann gerne und fröhlich zur Hand geht ...
Und diese Entwicklung eines kleinen Menschen beobachten zu dürfen, ist eines der schönsten Geschenke, die mein Beruf so mit sich bringt.

Ich weiß von was ich spreche. Mein Sohn hatte einen Wunsch. Größer werden als die Mami, damit er mir die schweren Einkaufstaschen tragen kann. Was soll ich sagen. Sein Wunsch ist  schon in Erfüllung gegangen. Im Januar wird er fünfzehn Jahre alt, trägt Schuhgröße 45 und mit Stolz meine Einkaufstüten. Oftmals höre ich dabei: 'Gib schon her, meine kleine Mami und lass dass den großen Jannick mal tragen'. *Schnief*

Zurück zu den beiden Fotomodellen. Schaut mal auf die Miniserie. Der kleine Bruder wollte auch mal Schlips tragen und hat eins, zwei, fix dem Großen die Krawatte gemopst. Diese Bilderserien der Zwei sind immer sehr authentisch und voller Humor. Mama und Papa sitzen derweil auf meiner Couch und sehen mit einem stolzen Lächeln im Gesicht den Jungs beim fotografieren zu. Dieses Jahr habe ich die beiden Erwachsenen in den Spaß der Jungs mit eingebunden. Es gab ein lustiges Familienbild, mit einem Knutscher für Mami vom Papi und zwei tuschelnden Jungs im Hintergrund.

Ein herzlichen Gruß an die lieben Eltern. Herzlichen Dank für die unkomplizierte Freigabe der Bilder Ihrer Jungs. Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit bis zum nächsten Termin und bleiben sie alle gesund!
Herzlichst Jana
Whow! Der Große hat Modelqualitäten ...


und der Kleine auch!

Beide gemeinsam - unschlagbar!

Der Frechdachs! Schwupp da war der Binder weg ...



'Ich hab ihn!' - Herrlich die Beiden



Beliebte Posts aus diesem Blog

Haiku Fotografie - Allein im Gras 2.0

Ich möchte hier nicht die Worte eines dreizeiligen Gedichts visualisieren, sondern den Moment. Meinen Moment - denn genau das ist Haiku in Bildern.



Es muss nicht dir gefallen, sondern mir. Verstehe mich nicht falsch, ich freue mich wenn du sagst, 'Daumen hoch, gefällt mir!' doch dies ist nicht der Weg eines Haiku Bildes.

Übertriebene Farben, hochgezogene Sättigung und spektakuläre Momente, wie sie reihenweise in den social Medias angeboten werden sucht man in einem guten Haiku-Foto vergebens. Ich könnte eine 'Krawatte' kriegen, wenn ich bei Insta unter dem Hashtag #Haiku gestylte Sommerkörper sehe oder bunte Landschaften. All dies hat damit nichts zu tun, denn auf einer Haiku-Fotografie findet man Zurückhaltung pur.

So wie kunstvolle Roben dem Designer von der Nadel hüpfen, so schlüpt ein Haiku Foto. Ohne Plan, ohne Lichtkonzept und ohne ewig die perfekte Perspektive zu finden. Es ist plötzlich da und überrascht mich zum ersten auf meinem Display und nochmals auf dem R…

Fotokurs Einführung in die digitale Fotografie

... lief am Samstag von 9 - 16 Uhr bei herrlichstem Sommerwetter in bzw. um die VHS Bad Doberan. Nach dem Corona-Lockdown war dies mein erster Präsenzunterricht nach einer sehr langen Pause.



Ich habe mich auf jeden einzelnen Teilnehmer gefreut, mein ältester Teilnehmer, nicht nur an diesem Tag sondern überhaupt, war Axel mit stolzen achtzig Lenzen. Er hat sich wacker gehalten, trotz der Hitze und auch der längere Spaziergang zu einer bunten Sommerwiese hat ihm nichts ausgemacht.

Zum Ende des Kurses überraschte uns Axel mit einem Gedicht von Rudolf Tarnow. Natürlich auf Platt. Ich kann wenig Platt snacken aber verstahn kan ik good. So hatte ich zum Feierabend Tränen in den Augen, da mein Vater ein Fan von Rudolf Tarnow war und uns daraus öfter vorgetragen hat. Vor meinem inneren Auge stand da mein Vater, der enthusiastisch und mit der richtigen Betonung sein Lieblingsgedicht rezitiert, so als gäb es kein Morgen mehr.

Noch während der gesamten Autofahrt zurück und lange danach hat mich …

Erotische Bilder am Strand

gab es am Samstag. Erotik pur am frühmorgendlichen Ostseestrand habe ich (leider) auch nicht alle Tage … Zugegeben, das frühe Aufstehen am Samstag fiel mir auch nicht ganz leicht … Aber wie heißt es so schön: ‚Nur der frühe Vogel fängt den Wurm …‘ In diesem Fall fing die frühe Kamera die unbekleidete Schönheit ein …

Mehr Inspirationen und wunderschöne Aktfotografie und Erotikfotografie Beispiele auf meiner Webseite foto-bath.de unter der Rubrik Erotik und Akt . Bis gleich!



Womit wir beim Thema wären… Diese Frau hat wundervolle, weibliche  Rundungen, die sie nach meinen ‚Regieanweisungen‘ sehr erotisch in Szene setzen konnte. Sie fühlt sich super wohl in ihrem Körper und das habe ich ganz deutlich beim Fototermin gespürt und ist auch auf den Bildern sichtbar. Sie hatte keinerlei Scheu in reichlich mitgebrachter Wäsche (ein großer Reisekoffer!) oder auch ganz ohne, vor meiner Kamera zu posieren. Ich mag ihre ungezwungene und herzliche Art und ihr ruhiges Wesen … wo soviel erotisches Pot…