Direkt zum Hauptbereich

Blickwinkel und Lebensweisheiten - Das Lensbaby Sweet 50 ist Kreativität pur

Der richtige Blickwinkel. Im Leben und in der Fotografie von großer Bedeutung


Durch verschiedene Perspektiven erreichen wir unterschiedliche Bildwirkungen. Und nicht nur das. Durch die unterschiedlichen Perspektiven, aus der ein Mensch sein Leben betrachtet, entstehen auch verschiedene Bildwirkungen. Was der eine als positiv und sinn gebend betrachtet, wertet ein anderer ab, erkennt nur die Schwierigkeiten und setzt diese zum Lebensmittelpunkt. So ist es auch in der künstlerischen Fotografie. Für den einen ist es Kunst, für den anderen kann es weg.

Die philosophische Frage nach dem Sinn des Lebens, begleitet uns unterbewusst und lässt uns Lebensziele setzen. Dabei begleitet uns immer ein Weg. Ob er als schwierig, eintönig und langweilig empfunden wird, liegt oftmals am Blickwinkel, aus dem wir diesen betrachten.

Guckst du von oben auf ihn, erreichst du wie in der Fotografie, eine leicht 'erhabene' Position, es suggeriert - 'Ja, das kann ich schaffen ...'
Betrachtest du deinen Weg auf Augenhöhe, gehst du mit ihm und bist bereit, dich auf das einzulassen was kommen mag. Es ist ein miteinander und nicht dagegen.
Und wenn du im übertragenen Sinne, einfach mal über den Tellerrand schaust, also deinem Blick genügend Freiraum für die Seiten deines Weges lässt, wirst du feststellen, dass dort noch soviel Raum ist und interessante Dinge auf dich warten.

Darum gib den schönen Momenten Zeit, auch an trüben Tagen, verweile dort, wo es sich lohnt Zeit zu schenken und gehe weiter, wenn du unerwünscht bist. Ändere ruhig die Perspektive und erlebe, wie man mit einem kleinen Hauch Kreativität und Veränderung des Blickwinkels, manche schwere Aufgabe lösen kann.

So genug poetisch philosophiert - Ich mache mich auf einen arbeitsreichen Weg durch die Woche, denn am Ende warten die Ferien auf mich! Einen schönen Montag. Herzlichst Jana

P.S. Als ich 2006 mein erstes Fotostudio, damals noch in der Lessingstraße, eröffnete, habe ich zur Eröffnungsparty 'Dieser Weg' von Xavier Naidoo abgespielt. Damals wie heute bekomme ich eine Gänsehaut, wenn ich den Song höre. Und ja, dieser Weg war niemals leicht, gerade die Anfänge meiner Studiofotografie. Nach sechs Monaten Mietzeit, sanierte der Eigentümer und ich musste mir von heute auf morgen ein neues Studio suchen. Den Terminkalender voll, kein Strom im alten Studio und einen einjährigen Zwerg zu Hause. Ich fand dieses Studio, hier in der St.-Georg-Straße 63A, wo ich bis heute sehr glücklich bin. Mein Junge ist mittlerweile stolze fünfzehn Jahre alt und geht nun schon größenteils seinen eigenen Weg, oftmals natürlich noch unter 'Mamas' Anleitung.

Informationen zu meinem nächsten Fotowalk im März, Fineart-Seminar im März und Fotokurs erhaltet ihr jeweils über die Links oder in geballter Ladung auf meiner foto-bath.de unter dem Menüpunkt 'FOTOKURSE'

Der richtige Blickwinkel. Im Leben und in der Fotografie von großer Bedeutung. Etwas von oben - Foto Jana Bath 2020 mit Lensbaby Sweet50


'In die Knie gezwungen - Nein Spaß beiseite, ich bin freiwillig in die Froschperspektive gegangen - Foto Jana Bath 2020, mit Lensbaby Sweet50

Rechts habe ich meinen Blick erweitert. Da ist noch reichlich Platz, für Gedanken, schöne Erlebnisse oder einem Trampelpfad?! Foto Jana Bath 2020 - Lensbaby Sweet 50

Ein Hindernis? Macht nichts, einfach drumherum laufen oder darüberhüpfen - Foto Jana Bath 2020, mit Lensbaby Sweet 50


Beliebte Posts aus diesem Blog

Po-Versionen - Erotische Fotografie im Studio- Sparaktion

Der weibliche Po. Das ultimative 'Lockmittel' für die Männer und als Fotomotiv in allen Varianten sehenswert. Wer ein besonders aufreizendes Exemplar besitzt, sollte den auch mindestens einmal im Leben in eine Kamera halten! 

Ob nun sehr weiblich gerundet, sportlich trainiert oder zart und klein - jeder Knackarsch, mit Spitzenhöschen oder ohne wird vor meiner Kamera ein Prachtstück. Dabei richte ich mich gern an die Zweiflerinnen: Ja auch ihr habt einen schönes Hinterteil, auch wenn eine kleine Delle oder ein Fältchen oder eine Narbe diesen 'besetzt' - auf den Bildern wird er durch gekonntes Licht-Schatten-Spiel besonders aussagekräftig in Szene gesetzt.Und liebe Damen, macht euch keine Gedanken. 90-60-90 sind für die wenigsten Männer interessant. Hauptsache euer Po ist wohlgeformt und wiegt geschmeidig mit eurem Gang hin und her, so schmeichelt es dem männlichen Auge und wirkt unglaublich sexy. Wenn sie von diesem Prachtexemplar auch noch ein professionelles Bild erhal…

Fotokurs Langzeitbelichtung in Warnemünde

Eine ganz ungewöhnliche Sicht auf eine altbekannte Szenerie bietet oft eine Langzeitbelichtung. Der Wunsch meiner Kundin bei einem Einzelcoaching war es, die Technik der Langzeitbelichtung zu erlernen, da sie im Winter diesen Jahres eine Reise nach Norwegen unternimmt. Da steht neben Erholung das Fotografieren von Polarlichtern auf dem Plan, die wir hier in Warnemünde zwar nicht haben aber dennoch die Fotografie unter besonderen Lichtsituationen erlernen können.Vorweg genommen, es war ein mega Spaß! Wir haben gelacht und fotografiert und über die Bildergebnisse gestaunt. Ein wahnsinnig effektiver Abend mit ganz viel Lust auf mehr Laaaaangzeitbelichtungen. Ich denke wir werden uns bald noch einmal zum Fotowalk verabreden.Langzeitbelichtung am Wasser. Ich liebe es. Es entstehen dabei surreale Bildergebnisse, die man so in der Realität nicht antreffen wird.Für eine Langzeitbelichtung benötigst du eine Kamera mit Objektiv. Ein Makro wäre ungeeignet, ein Reisezoom oder ein Weitwinkel sind…

Gedankenkarussell

Das kennt wohl jeder. Der Alltag oder bestimmte, schwierige Situationen wollen einfach nicht aus dem Kopf verschwinden. Die Gedanken drehen sich im Kreis, das Problem wird von allen Seiten beleuchtet, doch findet man einfach keine Lösung. Abschalten wäre da nötig. Doch wie?Man muss sich schon ein bisschen darauf einlassen wollen ... Nur auf die Natur zu blicken und denken: 'Och ja, ist ja ganz schön!' bringt vielleicht für Sekunden ein Aufatmen oder einen Lichtblick. Doch wäre es nicht schön, diese Zeit der Ruhe noch intensiver zu erleben und diese bei Bedarf abzurufen?Ich habe am Wochenende bei meiner Mom wieder stundenlang im Gras gelegen. Zunächst habe ich mich darüber gefreut, dass die Gartenhilfe bei Mudders offensichtlich noch nicht dazu gekommen war, den Rasen zu mähen. Somit hatte ich reichlich Grünzeug um die Linse, was mir sehr viel Freude bereitet hat. Die Temperaturen haben den Spaß positiv begleitet, so musste ich auf dem taunassen Rasen nicht frieren. Winzig klei…