Direkt zum Hauptbereich

Porträts aus meinem Studio. Heute Männerporträt

Männerportraits

Männerporträts finden leider nicht allzu viel Beachtung wie vergleichsweise Frauenporträts. Ich als professionelle Fotografin mit Fotostudio in Rostock verstehe dies ehrlich gesagt nicht.

Ein Männerporträt hat durchaus seine Reize,  weicht jedoch etwas in der fotografischen Umsetzung ab. Bei Frauen werden oftmals die weiblichen Reize in den Vordergrund gestellt und/oder die Weiblichkeit in der Zartheit und Weichheit bevorzugt betrachtet.
Bei den Männern ist es die Männlichkeit - NEIN!! Bitte nicht falsch verstehen... Die Männlichkeit in der Mimik und Gestik, die oftmals etwas kantigeren Gesichtszüge, die ein Männergesicht charakterisieren.

Natürlich gibt es in der Porträtfotografie unterschiedliche Stile. Ob es ein gestelltes Bild werden soll, welches ein bestimmten (Werbe)Zweck verfolgt oder ein vertrautes Porträt, welches die Natürlichkeit der Person wiederspiegelt, muss im Fototermin besprochen und ausgearbeitet werden. Das ist natürlich bei Frauen und Männern gleich.

In allererster Linie ist für mich als Fotografin wichtig, zu erfahren wie der Porträtierte sich selbst wahrnimmt und wie er auf seinen Fotos rüberkommen möchte. Mit diesen Informationen kann ich die passende Beleuchtung wählen und in den Fototermin starten.

Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern werden hier nun deutlich. Ein Mann, ob maskulin oder eher Teddybär, ist natürlich sehr männlich, egal ob mit Traumfigur oder ein paar Kilos zuviel. Ein Mann nimmt sich größtenteils als äußerst männlich wahr und möchte dies auch auf seinen Porträts bestätigt wissen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Von daher fühlt ein Mann sich mit knackiger Lowkey- Ausleuchtung und reichlich Schatten auf seinen Porträts entsprechend seiner Wahrnehmung perfekt in Szene gesetzt.

Eine Frau hingegen wünscht sich eine weiche Hautzeichnung und wenig Schatten im Gesicht zumindest. Anmerkung: Ich arbeite auch bei den Frauen gerne im Lowkey-Stil, muss dabei allerdings höllisch aufpassen, dass die Schatten das zarte Frauengesicht nicht verzeichnen. Eine Frau liebt bei Porträts auch den Highkey-Stil, wird doch alles so schön zart, weiß und vermittelt selbst bei 'Kleinen Zicklein' sanfte Lämmchen.

Zurück zu den männlichen Portraits. Ein athentisch wirkendes Männerportrait zeigt Posen die den ganzen Kerl in seinem normalen Verhalten zeigt. Männer sind selten affektiert und nehmen intuitiv die richtige Position ein, wenn man sie darum bittet, eine bekannte Geste zu gestalten.

Ich arbeite gerne mit männlichen Kunden oder Modellen und freue mich über jeden Mann, der den Wunsch nach ausdrucksstarken Portraits hat.

Wann kommst du vorbei? Termine unter jana@foto-bath.de oder 0381 - 403 123 01 oder 0174 - 30 50 775

Wunderschönes Männerportrait in monochrom - Foto Jana Bath 2020

Männerporträts - Foto Jana Bath 2020 





Beliebte Posts aus diesem Blog

Fröhliche Hochzeit in Rostock am Wall

Das war eine Stimmung! Trotz leichtem Regen war die gesamte Hochzeitsgesellschaft bestens gelaunt und auch zu dem ein oder anderen Späßchen aufgelegt. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, ich bin hier herzlich willkommen.


Über ein Vorgespräch erfahre ich viel über die Vorstellungen und fotografischen Wünsche de Paares, allerdings auch ganz viel über die Persönlichkeit. Um emotionale Fotos zu erstellen, ist es mir wichtig,  im Vorfeld ein Feeling dafür bekommen, wer da am schönsten Tag des Lebens vor mir steht. Ich möchte für den Zeitraum der Fotografie dazu gehören und nicht nur als Außenstehender mit Kamera daneben oder vorneweg stehen. Diesen Unterschied sieht man auf Bildern ganz enorm. Wenn ihr euch mit mir wohl fühlt, werden euch auch die Bilder gefallen und wenn das der Fall ist, ist es mir gelungen, eure Persönlichkeit einzufangen. Wenn ihr euch auf Fotos nicht erkennt oder meint: 'So sehe ich doch gar nicht aus!', dann hat euch der Fotograf/-in nicht in die Seele geschau…

Kleine Schule Makrofotografie

'Ich möchte so gerne Makro fotografieren!' - So oder ähnlich höre ich es oft, wenn meine Fotoschüler den Einsteigerkurs 'Arbeiten im M-Modus' erfolgreich absolviert haben. Doch ganz oft fehlt es nötigem Hintergrundwissen um in diesen faszinierenden Bereich der Fotografie einzusteigen.

'Meine Kamera hat 'ne Makrofunktion', auch diesen Satz habe ich schon sehr oft gehört und zeitgleich wird mir die kleine Kompaktkamera präsentiert, die geheimnisvolle Makrofunktion gewählt und etwas missmutig mitgeteilt: 'Aber irgendwas stimmt damit nicht, die Bilder sind immer unscharf!'

Um Makro zu verstehen, sollte man zunächst mal ergründen, was ein Makrofoto eigentlich ist. Nicht jede einzeln fotografierte Blüte oder der Käfer den man auf einem Foto erstmal suchen muss, ist eine Makroaufnahme. Ganz simpel erklärt: Wenn das Motiv (ein Käfer, ein Schmetterling, ein Blütenteil) im Kamerasensor genauso groß abgebildet wird, wie in Natura vorhanden (Abbildungsmaßstab 1:…

Blau-Lilafarbene Märchenhochzeit im Seeschloss Schorssow

Juhu - Ich war endlich wieder auf 'Hochzeitsreise'. Nach langer 'Abstinenz' von den großen Hochzeiten war es nun an der Zeit, dass endlich mal wieder ein größeres Event startet.

Das Bangen um das Wetter war unnötig, es war warm, hat nicht geregnet und der Himmel punktete mit weichem, diffusem Licht. Nur manchmal blinzelte die Sonne durch die Wolkendecke hindurch und beleuchtete die romantische Szenerie.

Ich war im Seeschloss Schorssow. Ein Kleinod in der Nähe vom Malchiner See. Das Seeschloss ist allerdings mit einem eigenen Haussee ausgestattet, welches die Exklusivität dieses besonderen Ortes nochmals deutlich hervorhebt. Nach der Ankunft gegen 12 Uhr und öffnen der Autotür empfingen mich zunächst die anwesenden Mücken, was ein Glück, das ich bereits zu Hause ein entsprechendes Produkt zur Mückenabwehr aufgetragen hatte. Leider hatte ich das Gesicht ausgelassen ...

Einen weitaus freundlicheren Empfang bot mir das anwesende Team des Schlosses inklusive der Hochzeitspl…